Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Gelungene Premiere am Selenter See
Lokales Plön Gelungene Premiere am Selenter See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 04.08.2019
Von Anne Gothsch
Bianca Baumgardt (links, von vorn), Hinnerk Weisner, Jens Iwersen, Uwe Wittmaack und Bürgermeisterin Sabine Tenambergen sowie Karol Andrejewski (rechts, von vorn), Beate Weisner, Petra Iwersen, Dieter und Dorit Cawello haben sich zufällig zu einer fröhlichen Runde zusammengefunden und genießen das Picknick in Weiß mit bestem Seeblick. Quelle: Anne Gothsch
Selent

Udo Petersen, der Vorsitzende des Sozialausschusses, und die Selenter Bürgermeisterin Sabine Tenambergen strahlten angesichts der gut besetzten Tisch und der fröhlichen Stimmung. „Im Sozialausschuss war die Idee aufgekommen, so etwas mal zu probieren. Dann haben wir nach einem passenden Termin gesucht, Flyer in den Geschäften und Einrichtungen ausgelegt und Plakate aufgehängt“, berichtet der Udo Petersen und ist selbst ganz begeistert „von dem schönen Bild der weiß gekleideten Menschen unter den weit ausladenden Bäumen vor dem blau-glitzernden See.

Auch Neu-Selenter nutzten die Möglichkeit zum Kennenlernen

„Besonders freuen wir uns darüber, dass eigentlich alle Generationen vertreten sind und dass auch viele Neu-Selenter aus dem Neubaugebiet an der Blomenburg gekommen sind. Das ist ja oft nicht so einfach, zu einem Miteinander zu finden “, meint die Selenter Bürgermeisterin Sabine Tenambergen. Ein engagiertes Team hatte am Nachmittag Tische und Bänke aufgestellt, die Tische weiß eingedeckt, mit leuchtend gelbem Blumenschmuck versehen und natürlich auf gutes Wetter gehofft. Zwar tauchten am Himmel über der Badestelle immer mal wieder dunkle Wolken auf, diese hielten aber dicht.

Entspannte Stimmung mit Blick auf den Selenter See

Viele Gäste waren dennoch mit Schirm oder Regenjacke gewappnet und freuten sich um so mehr, dass sie nur die mitgebrachten Salate, Snacks und Getränke auspacken mussten. „Das ist eine tolle Idee und unser Dank gilt den Initiatoren“, meinten Dorit und Dieter Cawello, die sich mit acht weiteren Selentern am Tisch eher zufällig zu einer fröhlichen Runde zusammengefunden hatten. „Das ist so eine schöne, entspannte Stimmung. Das macht wirklich Spaß. Und im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei“, waren sich alle einig.

Ob der guten Resonanz waren sich auch die Initiatoren sicher, ein Picknick in Weiß im nächsten Sommer wieder auf die Beine zu stellen. „Vielleicht mit etwas Musik oder anderen kleinen Überraschungen. Das muss man mal sehen. Es scheint auf jeden Fall ausbaufähig zu sein“, meinte der Sozialausschuss-Vorsitzende. ago

Plön Blumenkorso in Malente - Mix aus Karneval und Hippie-Ära

Der Malenter Blumenkorso hat sich in den vergangenen 50 Jahren zum traditionellen Höhepunkt des Schützenfests entwickelt. Die Jubiläumsprozession präsentierte sich als bunte Mischung aus Karnevalsumzug und Loveparade mit hippen Blumenkindern und Flower-Power-Feeling.

Dirk Schneider 04.08.2019

„Er ist so klein wie ein Spatz und so mutig wie ein Löwe“, sagt Britta Michelsen über Sandregenpfeifer. Zusammen mit Peter Zeelen betreut sie das Naturschutzgebiet Kleiner Binnensee in Behrensdorf. Der Mut der Vögel hat ihnen nichts genützt. Die Art ist in Deutschland vom Aussterben bedroht.

Hans-Jürgen Schekahn 04.08.2019

Zwei Tage lang steht Heikendorf im Zeichen der Elektromotoren. Am Freitag und Sonnabend, 23./24. August, lädt das Kieler Unternehmen „Mobility Green“ erstmals zu den Elektro-Mobilitätstagen ein. Besucher können E-Roller, E-Bikes und E-Autos ausprobieren.

Sibylle Haberstumpf 03.08.2019