Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Steinbergweg-Baustelle rückt voran
Lokales Plön Steinbergweg-Baustelle rückt voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 12.04.2018
Von Anja Rüstmann
Die Bauarbeiten im Steinbergweg sind nach der Kälteperiode wieder angelaufen. Bis Ende Juni soll die Baustelle bis zur Königsberger Straße fertig sein. Quelle: Anja Rüstmann
Anzeige
Plön

Die Bagger arbeiten sich kontinuierlich weiter Richtung Osten und sind kurz vor der Hipperstraße angelangt. Ab dort soll halbseitig gearbeitet werden, damit der Verkehr weiter fließen kann. „Es wird trotzdem Behinderungen geben“, so Winter. Wenn der Bereich zwischen Hipper- und Königsberger Straße asphaltiert wird, also voraussichtlich Ende Juni, gibt es eine Vollsperrung. Das bedeutet auch für die Anwohner der Hipperstraße Probleme. Zwei Tage lang ist die Straße dann in der ursprünglichen Richtung befahrbar, wird aber zur Sackgasse. Wie die Stadt mitteilt, ist dann auch das Parken am Straßenrand verboten. „Die Anwohner müssen an den beiden Tagen auf die Grundstücke ausweichen“, so Winter.

Im Juli soll der Ausbau der Ulmenstraße starten

Der Ausbau der Ulmenstraße zwischen Königsberger Straße bis zur Kreuzung Breslauer Straße soll nach jetziger Planung im Juli starten. Auch hier ist die Baustelle wechselweise halbseitig geplant. Dann ist die Hipperstraße wieder „normal“ befahrbar, sprich als Einbahnstraße von der Rautenbergstraße bis zum Steinbergweg nutzbar. Seit Juli 2017 mussten sich wegen der Sperrung des Steinbergwegs die Plöner umorientieren. Das Wohngebiet Plön-Ost war nur noch über die Schillener Straße aus erreichbar. Die Einbahnstraßenregelung für die Hipperstraße wurde umgedreht, damit dort der Verkehr aus der Siedlung abfließen kann. „Wir haben mit mehr Chaos gerechnet“, sagte am Donnerstag Bürgermeister Winter.

Plön 27. Festival-Auflage - Plön: Vier Tage Jazz am Stück
Ralph Böttcher 12.04.2018
Bastian Modrow 12.04.2018
Astrid Schmidt 11.04.2018