Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Edeka in Stadtheide vergrößert sich
Lokales Plön Edeka in Stadtheide vergrößert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.01.2019
Von Frida Kammerer
Inhaber Arne Ley vor der ehemaligen Aldi-Filiale in Stadtheide. Seit Dezember wird hier umgebaut. Quelle: Frida Kammerer
Plön

Im Juni 2002 waren Aldi und Edeka zeitgleich eröffnet worden. Seit dem 10. Dezember der ehemalige Aldi komplett renoviert. Die Elektrik, Fenster und Türen werden neu installiert. In den erweiterten Edeka-Markt sollen Campingbedarf, Getränke und vor allem Tiernahrung angeboten werden. Aber auch der bisherige Edeka-Markt wird saniert. Am 7. Februar ist der letzte Verkaufstag, dann bleiben die Türen für die kommenden drei Wochen bis zum 28. Februar geschlossen. Die Umbaukosten der beiden Geschäfte belaufen sich auf rund 2,4 Millionen Euro. „Nach dem Umbau werden beide Geschäfte auf dem neusten Stand sein“, verspricht Ley. Dass der Zeitplan mit nur drei Wochen recht straff kalkuliert ist, bereitet dem Inhaber keine Sorgen: „Der Tag hat zwölf Stunden und die Nacht ebenfalls. Das schaffen wir“, sagt der 53-Jährige mit einem Augenzwinkern.

Auch alte Edeka-Filiale wird umgebaut

Die bisherige Edeka-Filiale in Stadtheide wird komplett umgebaut. „Hier bleibt nichts wie es ist“, kündigt Ley an. Das Sortiment wird vor allem um vegetarische und vegane Produkte erweitert. Auch der Pfandautomat zieht in den neuen Laden und bekommt einen zweiten dazu. Der Lotto-Laden bleibt im alten Geschäft, ebenso wie die Bäckerei, die sogar noch weiter ausgebaut wird. Die Bäckerei Dallmeyers verkauft während des Umbaus aus einem Wagen heraus weiterhin Brot und Brötchen.

Neuer Laden, neues Sortiment

Der Parkplatz bleibt befahrbar, wird aber auch modernisiert: Zwei Ladesäulen für E-Bikes werden aufgestellt, mit den Stadtwerken Eutin verhandelt Ley über zwei Ladesäulen für E-Autos. Im neuen Markt soll es neben Getränken vor allem Tiernahrung geben, ähnlich einem Tierbedarfsladen. Besondere Futterarten und Zubehör werden erhältlich sein. Deshalb will Ley mehr Mitarbeiter einstellen.

Daneben soll es auch Camping- und Angelzubehör geben, große Grillgeräte und Gaskartuschen ebenso wie Fahrradleuchten und Schläuche. Fahrräder und Zelte werden jedoch nicht verkauft. Angler bekommen von der Rute bis zu frischen Ködern wie Maden und Würmer alles, was man für einen Tag am See braucht. In das neue Ladengeschäft wird zusätzlich eine Postfiliale einziehen – samt Packstation.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue moderne Kita am Vossbarg-Ost in Mönkeberg ist fertig. Mit prominenten Gästen wurde jetzt die offizielle Einweihung der sechsgruppigen Einrichtung gefeiert.

Nadine Schättler 08.01.2019

Die Schönberger Strände sind nach dem Hochwasser infolge des Sturmes „Zeetje“ stark beschädigt. Bürgermeister Peter Kokocinski spricht von einem „katastrophalen“ Zustand. Erstmalig ist auch Brasilien betroffen.

Astrid Schmidt 07.01.2019
Plön Feder, die schlaue Hündin - Partner auf der Jagd seit Jahrtausenden

Seit mindestens 15.000 Jahren gehen Hund und Mensch als Partner durch das Leben. Ob etwa als Jagdgenosse, Wachhund oder Zugtier. Es gibt noch Hunde, die im Dienste des Menschen stehen. Einer von ihnen ist die "Feder vom Banndorfer Forst", die Christoph Keller auf die Jagd begleitet.

Hans-Jürgen Schekahn 07.01.2019