Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Labormobil macht auf dem Markt Halt
Lokales Plön Labormobil macht auf dem Markt Halt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 14.09.2018
Von Anja Rüstmann
Lina Remme (links) und Harald Gülzow untersuchen einen Brunnenwasserprobe im Labormobil. Am 17. September machen sie das auch in Plön.
Anzeige
Plön

Das Labormobil des VSR-Gewässerschutzes kommt auf den Marktplatz nach Plön. Wasserproben nehmen die Umweltschützer von 9 bis 11 Uhr am Labormobil entgegen. Eine Grunduntersuchung auf den Nitrat-, Säure- und Salzgehalt wird gegen eine Kostenbeteiligung von zwölf Euro angeboten. Das Ergebnis kann gegen Ende der Aktion abgeholt werden. Wer nochmal ins Portemonnaie greift, kann umfangreichere Untersuchungen auf Parameter wie Eisen, Phosphat oder Bakterien bekommen. Das Ergebnis dieser Analysen wird mit einer Bewertung per Post zugesandt.

Die Brunnenbesitzer werden mit ihren Messwerten nicht allein gelassen. Das Team vom VSR-Gewässerschutz berät anhand der Messergebnisse, wofür das Wasser geeignet ist. Am besten wird die Wasserprobe in einer Mineralwasserflasche (0,5 Liter, Kunststoff) zum Labormobil gebracht.

Anzeige

Der VSR-Gewässerschutz besteht seit 1981. Der damalige „Verein zum Schutze des Rheins und seiner Nebenflüsse“ entstand aus verschiedenen Bürgerinitiativen. Seit seiner Gründung engagiert er sich für den Schutz des Grund- und Oberflächenwassers vor Verunreinigungen. Der Verein analysiert nicht nur, sondern bewertet, klärt auf und kämpft für eine Reduzierung der Belastungen.

Hans-Jürgen Schekahn 14.09.2018
14.09.2018
14.09.2018