Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Bunt, bunter, Kreidefestival
Lokales Plön Bunt, bunter, Kreidefestival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 11.08.2019
Von Anja Rüstmann
Hannah (von links), Lilly und Klara malen gleich das ganze Kreidefestival aufs Pflaster - viele bunte Bilder, eine Bühne, ein Heißluftballon , Häuser, die Sonne und ein paar Wolken. Quelle: Anja Rüstmann
Plön

Von ihm stammt auch der Kreidefest-Song, der Sonntag uraufgeführt wurde. „Den können wir als Titelmusik auch für die folgenden Veranstaltungen nutzen“, sagt Organisator Christoph Kohrt. Denn dass das Kreidefestival eine Zukunft hat, scheint nach dem guten Zuspruch bei der Premiere festzustehen.

Ansichtskarte auf dem Pflaster

Tjark (9) hat eine überdimensionale Ansichtskarte auf das Pflaster gemalt. Das Plöner Schloss, der Parnaß-Turm, die Nikolaikirche mit ihren Buntglas-Fenstern und der Wasserturm sind richtig detailgetreu zu erkennen. Seine Mutter Annett Ostertun schaut stolz auf das kleine Kunstwerk. „Das habe ich meiner Mutter zu Hause schon mal auf Papier gemalt und ihr zum Geburtstag geschenkt“, erzählt Tjark. Mit dicken Kreidestiften ist das Motiv dennoch eine besondere Herausforderung. Der Neunjährige bessert immer wieder nach, weil der Wind die bunte Kreide etwas verweht.

Klara (7) ist mit ihren Freundinnen Lilly und Hannah (auch 7) und ihrem Vater Sascha Behrenbeck zum Mal-Event gekommen. Mit einzelnen Motiven halten sich die drei Mädchen gar nicht erst auf. „Wir malen das ganze Kreidefestival hierhin“, erzählen sie. Tatsächlich, es ist der Schwentineplatz zu erkennen, viele bunte Bilder auch, eine Bühne – und die Sonne. Über der Szenerie schwebt ein Heißluftballon. Der ist erfunden, wirkt aber gut.

Krabbelnder "Schreck aller Straßenmaler"

Die Schwestern Chiara (11), Lynn (9) und Elenor (6) aus Ascheberg verreiben ihre Kreide auf dem Pflaster mit den Händen. So decken die Farben besser. Ein bunter Regenbogen ziert ihr Kunstwerk, ebenso wie viele Blumen. Mutter Ricarda Chwalek hat alle Hände voll zu tun, ihren kleinen Sohn Theodor (1) davon abzuhalten, das Kunstwerk zu „verschönern“. Er krabbelt übers Pflaster. „Er ist hier wohl der Schreck aller Straßenmaler“, lacht sie. Jonne (7) ist mit seiner Mutter aus Kiel nach Plön gekommen. Nicht nur um zu malen, sondern auch wegen des Auftritts von Matthias Meyer-Göllner. Anfang der Woche hatten sie ihn schon beim Lagerfeuerkonzert auf dem Campingplatz Spitzenort gehört.

Erinnerungsfotos von der Trittleiter

Das Rahmenprogramm ließ die Kinder immer wieder Malpausen einlegen. Ein Jonglage-Workshop mit Kleinkünstler Roy Bartsch, Zauberei vom Zirkus Sonnenschein und dann das Konzert des Kinderliedermachers lockten vor die kleine Bühne. Christoph Kohrt spazierte zwischen den Kreide-Kunstwerken und freute sich. Er hatte die Idee eines Kreidefestivals aus dem Urlaub mit nach Plön gebracht und in der Tourist Info der Stadt einen Veranstalter gefunden. In einer Ecke war ein bunter Fallschirm aufs Pflaster gemalt worden. Wer Lust hatte, legte sich malerisch als Fallschirmspringer an das Bild, Eltern konnten von einer Trittleiter herunter Erinnerungsfotos machen. Bürgermeister Lars Winter wollte allerdings nicht posieren. „Das habe ich schon mal in echt gemacht“, war seine Erklärung...

Hier sehen Sie weitere Fotos vom Kreidefestival in Plön:
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum vierten Mal lockten die Baltic Beach Days Gäste wie Einheimische, Surfer wie Strandfans, Alte wie Junge an die Schönberger Seebrücke. Dort hatten die Zuschauer nicht nur einen Logenplatz mit Blick auf die Surf-Wettkämpfe, sondern auch auf die Bühne. Dort sorgte ein Musikmix für Stimmung.

Astrid Schmidt 11.08.2019

Beim Blaulichttag in Preetz hat die Freiwillige Feuerwehr zwei neue Einsatzfahrzeuge erhalten. Damit ist die Investitionsliste abgearbeitet und der Fuhrpark auf dem neusten technischen Stand. Die Erneuerung der Fahrzeuge begann 2013.

Johanna Ulrich 11.08.2019

Zum Tag des Schachs gab es am Sonnabend auf dem Plöner Marktplatz wieder die Möglichkeit, open air die Figuren über die Schachbretter zu ziehen. Mitglieder der Schachgemeinschaft Plöner See traten gegen Besucher an. Mit der Aktion warben sie für ihren Verein, der dieses Jahr 20 Jahre alt wird.

Anja Rüstmann 10.08.2019