Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Dauermieter parken ein Stockwerk höher
Lokales Plön Dauermieter parken ein Stockwerk höher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 21.02.2019
Von Anja Rüstmann
Zurzeit wird der Behelfsparkplatz für die Dauermieter der Schlossgarage auf der Reitbahn eingerichtet. Quelle: Anja Rüstmann
Plön

Um ihnen eine stadtnahe Alternative bieten zu können, wird zurzeit auf dem Gelände der Reitbahn über der Schlossgarage ein Behelfsparkplatz eingerichtet. Auf dem Rasen ist die Parkfläche eingezeichnet – mit großem Abstand zu den Bäumen, um deren Wurzeln nicht zu beschädigen

Untergeschoss soll später saniert werden

Die Stadt weist darauf hin, dass diese Stellplätze ausschließlich den Dauermietern (für die dafür Sonderausweise ausgestellt werden) zur Verfügung stehen – unberechtigt abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig entfernt. Kurzzeitparker müssen auf die öffentlichen Parkflächen der Stadt ausweichen. Das Untergeschoss der Fielmann AG wird noch nicht gesperrt und soll später saniert werden.

Die Schlossgarage mit ihren 204 Parkplätzen wurde im September 2005 in Betrieb genommen. Eine Etage für die Stadt Plön, darunter noch ein Deck für die Fielmann AG. 103 Parkplätze gehören der Stadt. Im Laufe der Jahre sind Wasser und Salz in den Beton gesickert, inzwischen bröckelt er großflächig ab, berichtet Bruno Brillert vom städtischen Liegenschaftsamt.

Der Fahrbahnbelag wird abgetragen, „und wir können da nicht mit Großraum-Maschinen arbeiten“, sagt Brillert. „Der neue Fahrbahnbelag soll dann länger halten.“ Auch die Auffahrten in der Garage müssen saniert werden. Außerdem wird noch ein Wasserschaden im Eingangsbereich beseitigt.

Die Stadtpolitiker haben die Hoffnung noch nicht aufgeben, dass auch im nächsten Winter eine Eisbahn auf dem Marktplatz steht. Der Bürgermeister soll das Gespräch mit dem bisherigen Betreiber suchen. Der hatte im Januar angekündigt, nicht mehr nach Lütjenburg zu kommen.

Hans-Jürgen Schekahn 21.02.2019
Plön Bilanz der Fahrbücherei - Kinder sind die besten Lesekunden

Etwas weniger Ausleihen als im Vorjahr, dafür eine Gemeinde mehr an Bord – Susanne Stökl und Monica Clausen von der Fahrbücherei des Kreises Plön stellten am Mittwoch zufrieden ihre Bilanz für 2018 vor. Sie freuen sich vor allem über die neue Haltestelle in Hohwacht.

Silke Rönnau 20.02.2019

Die CDU in Preetz lässt nicht locker bei den Parkgebühren. Ihr neues Argument: Sobald die Stadt wieder eine Fehlbetragskommune werde, sei es nicht mehr allein eine Entscheidung des Bürgermeisters – auch die Stadtvertretung könnte die Einführung beschließen, um Schaden von der Kommune abzuwehren.

Silke Rönnau 20.02.2019