Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Spielplatz wird zum Schmuckstück
Lokales Plön Spielplatz wird zum Schmuckstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 11.06.2019
Von Silke Rönnau
Auf dem Spielplatz in Pohnsdorf stellten Anwohner und Gemeindevertreter neue Spielgeräte in Eigenleistung auf. Quelle: Silke Rönnau
Anzeige
Pohnsdorf

4000 Euro hat die Gemeinde insgesamt für die Materialien zur Verfügung gestellt, die Arbeit erfolgte in Eigenleistung, freute sich Bürgermeister Marco Lüth. Die Umgestaltung sei von den Anwohnern initiiert worden, berichtete Projektbetreuer Tilo Graf. „Gemeinsam mit der Gemeindevertretung wurde überlegt, was man hier machen kann.“

Kletterturm wurde einbetoniert

Nun wurde mit dem Bagger ein Loch mit einem Durchmesser von sieben Metern aus dem Rasen ausgekoffert, um dort ein sechseckiges, bis zu 2,90 Meter hohes Spielgerät mit Kletterturm und Reckstange einbetonieren zu können. Eine 30 Zentimeter hohe Kiesschicht dient als Fallschutz.

Anzeige

Graf und Lüth bedankten sich beim Preetzer Kloster, das die Baumstämme für den Balancier-Pfad zur Verfügung gestellt hatte. Neu ist auch das Wippgerät. Ein Palisadenzaun soll als Abgrenzung zur Straße dienen. Schaukel und Wippe wurden ebenfalls hergerichtet. Auch Tisch und Bänke stehen dort.

Beliebter Rastplatz bei Radtouren

Der Spielplatz ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt für die Kinder der Gemeinde – auch viele Familien, die eine Radtour unternehmen, legten dort eine Rast ein, so Lüth. Mit einem Spielplatzfest wirdl die Fläche am Sonnabend, 22. Juni, ab 15 Uhr eingeweiht. „Der Grill wird angeheizt, jeder bringt etwas zu essen und trinken mit“, so der Bürgermeister.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Silke Rönnau 10.06.2019
Johanna Ulrich 10.06.2019
Silke Rönnau 10.06.2019
Anzeige