Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Suche nach einem Motiv geht weiter
Lokales Plön Suche nach einem Motiv geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 03.05.2019
Von Sibylle Haberstumpf
In einem Reihenhaus in der Lindenstraße in Preetz wurde im April eine 36-Jährige erstochen aufgefunden. Quelle: Sibylle Haberstumpf
Anzeige
Preetz

Oberstaatsanwalt Michael Bimler aus Kiel sagte auf Nachfrage von KN-online knapp: „Wir geben dazu im Moment keine neuen Informationen heraus.“  Auch hinter dem genauen Tatzeitpunkt, dem Tathergang und der Beziehung von Opfer und mutmaßlichem Täter stehen weiter Fragezeichen.

Zur Tatzeit unter Wahnvorstellungen

Fest steht nur: Da der Mann aufgrund einer „schweren psychischen Erkrankung“ zur Tatzeit wohl unter Wahnvorstellungen litt, dürfte er „nicht schuldfähig gewesen sein“, hatte es seitens der Staatsanwaltschaft zuletzt geheißen.

Anzeige

Der 24-Jährige, der in Preetz als Flüchtling lebte, ist seither in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Trotzdem geht die Suche nach einem Motiv weiter. „Es muss ja aufgeklärt werden, warum die Tat begangen wurde“, sagte Bimler. Ihm zufolge wolle man sich erst wieder nach Abschluss der Ermittlungen zu Wort melden.

Michael Felke 03.05.2019
Plön Bundeswehr in Todendorf - Kaserne als Kasino-Pilotprojekt
Hans-Jürgen Schekahn 03.05.2019
Michael Felke 03.05.2019