Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Steinwurf auf fahrenden Zug
Lokales Plön Steinwurf auf fahrenden Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 19.09.2018
Von Imke Schröder
Ein Steinwurf demolierte die Scheibe eines Triebwagens sehr. Quelle: Thorsten Geil (Symbolbild, Archiv)
Anzeige
Preetz

Gegen 21.00 Uhr setzte sich ein Zug vom Preetzer Bahnhof in Richtung Ascheberg in Bewegung. Als der Triebwagen kurze Zeit später die Walter Ebolt Brücke passierte, schlug ein Stein, den ein unbekannter Täter vermutlich von der Brücke geworfen hatte, in der Frontscheibe des Triebwagens ein. Da der Stein die Scheibe nicht durchschlug, wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Der Zugführer entschied sich dazu, keine Vollbremsung einzuleiten und setzte seine Fahrt zum nächsten Bahnhof fort.

Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Die vom Bahnhof ca. 1,7 km entfernte Walter Ebolt Brücke in Preetz ist eine reine Fußgängerbrücke und verbindet den Zappenweg mit der Zuwegung zum "Strandbad Lanker See".

Die Kriminalpolizei in Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige Personen zur Tatzeit auf der Brücke oder in deren Nähe beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04522 5005201.

Thomas Christiansen 19.09.2018
Anne Gothsch 19.09.2018
Plön Wer macht mit im Beirat? - Senioren haben wieder die Wahl
Anja Rüstmann 18.09.2018