Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Gefieder in allen Schattierungen
Lokales Plön Gefieder in allen Schattierungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.11.2019
Von Anne Gothsch
Der fünfjaährige Claus Harder aus Preetz mit einem Huhn der Rasse „Brahma blau“ und Torsten Thomas aus Ascheberg mit einer King-Taube erhielten für ihre Zuchterfolge den Ehrenpreis der Stadt Preetz. Peter Elgert, der Vorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins Preetz und Umgebung, kann sich zudem über einen Zuwachs an Mitgliedern freuen. Quelle: Anne Gothsch
Preetz

Glücklicherweise hatten der Preetzer Bürgervorsteher Hans-Jürgen Gärtner und Peter Elgert, der Vorsitzende des RGZV, für die Begrüßung der Besucher und die Würdigung der Preisträger ein Mikrofon zur Hand, denn die zahlreichen Hähne stellten neben ihrem prächtigen Gefieder auch ihre Stimmgewalt unter Beweis.

In seiner Begrüßung machte der Vereinsvorsitzende auf zwei Zahlen aufmerksam, die für Vereine in diesem Spektrum bemerkenswert sein dürften: Zum einen kann der RGZV auf eine 111-jährige Geschichte zurückblicken und zum anderen konnten im zurückliegenden Jahr 15 neue Mitglieder gewonnen werden. Aktuell gehören dem RGZV 119 Mitglieder an.

Mitgliederzuwachs auch im 111. Vereinsjahr

„Es freut mich ganz besonders, dass wir auch auf eine leistungsstarke Jugendabteilung von 15 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen fünf und 18 Jahren zählen können und dass sechs Jungzüchter mit 30 Tieren unsere aktuelle Schau bereichern“, so Peter Elgert.

Als einer der Jüngsten konnte sich der fünfjährige Claus Harder aus Preetz auch gleich über einen silberglänzenden Pokal freuen, der ihm als Ehrenpreis der Stadt für seine Hühner der Rasse „Brahma, blau“ von Hans-Jürgen Gärtner überreicht wurde. Den Ehrenpreis der Stadt bei den Erwachsenen erhielt Torsten Thomas aus Ascheberg für seine Zuchterfolge bei King-Tauben.

Fünf Mitglieder konnten zudem mit dem Vereinsmeister-Titel geehrt werden, darunter Elke Wölk aus Rastorf, die dem Verein seit fast 30 Jahren angehört und von Anfang an auf Tiere der eher seltenen Rasse „Araucana, goldhalsig“ schwört. Mit dem Vereinsmeister-Ttitel in der Jugendabteilung wurde die zwölfjährige Jonah Ulrich aus Kührsdorf für ihre Zuchterfolge bei Tauben der Rasse „Thüringer Schildtauben, blau mit Binden“ ausgezeichnet. Schon als Dreijährige sei sie an der Hand oder auf dem Arm ihres Vaters oft mit bei den Tauben gewesen, habe später beim Füttern und Saubermachen mitgeholfen. „Wir haben insgesamt rund 75 Tauben und mittlerweile bin ich bei zwei bis drei Ausstellungen im Jahr mit dabei“, erzählte die Zwölfjährige.

Weitere Nachrichten aus Ostholstein lesen Sie hier.

Der Ersatzbau für die abgerissene Richter-Haardt-Brücke über die Alte Schwentine in Preetz sollte Ende des Jahres fertig sein. Doch nun tauchen Probleme mit dem Material GFK auf, hieß es im Ausschuss für Hoch- und Tiefbau: Es bestehe die Gefahr, dass das Bauwerk durchhängen könnte.

Silke Rönnau 09.11.2019

Es bleibt dabei: Die einsturzgefährdete Sporthalle der ehemaligen Plöner Realschule wird ersatzlos abgerissen. Der Hauptausschuss des Schulverbandes Plön Stadt und Land verwarf die Idee, das Fundament und die Nebengebäude als Basis für eine neue Halle in Leichtbauweise zu nutzen.

Dirk Schneider 09.11.2019

In das Millionenprojekt zur Sanierung der Ortsmitte von Heikendorf kommt Bewegung. Jetzt wurden die neuesten Entwicklungen vorgestellt, zu denen möglicherweise auch eine (vorübergehende) Schließung des Rewe-Marktes am Schmiedeplatz gehört.

Nadine Schättler 08.11.2019