Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Strandflohmarkt begeistert Besucher
Lokales Plön Strandflohmarkt begeistert Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 01.05.2019
Von Nadine Schättler
Aus einer spontanen Idee heraus organisierten Claudia Ihde (links) und Manuela Hartlief (vierte von links) mit ihren Kindern (von links) Lotta, Greta, Luisa und Mika binnen weniger Wochen den ersten Strandflohmarkt auf der neuen Möltenorter Promenade.  Quelle: Nadine Schättler
Heikendorf

Es gab nur drei bis vier Wochen Vorbereitungszeit. Für die beiden Initiatoren, die nicht nur Mütter, sondern auch berufstätig sind, ein enges Zeitfenster. „Wir konnten gar nicht groß die Werbetrommel rühren“, erzählen sie. Denn nach einer spontanen Anfrage bei Geschäftsführer Kim Frahm vom Hotel Seeblick, der die Veranstaltungsfläche auf der Strandpromenade für seine Kiosk-Gäste nutzt, ging alles ganz schnell. „Er war total begeistert und hat uns sogar Tische, Stühle und Strandkörbe kostenfrei zur Verfügung gestellt“, berichten die Frauen. Per Whats-App-Nachrichtendienst meldeten sich sofort Freunde und Bekannte mit ihren Ständen an. Es wurden immer mehr.

Bürgermeister genehmigte unbürokratisch Erweiterung der Fläche

Daraufhin nahmen Claudia Ihde und Manuela Hartlief kurzfristig Kontakt mit der Gemeinde auf, um die Fläche erweitern zu können. Schnell und unbürokratisch genehmigte Bürgermeister Tade Peetz (CDU) nach Auskunft der Initiatoren die Nutzung der Promenade zwischen Seeblick Hotel und Kunstkiosk. „So konnten wir jetzt die ganze Meile nutzen. Das war ganz großes Kino“, sagen die Veranstalterinnen. Als sie am Morgen des 1. Mai anrückten, um den Aufbau des Strand-Flohmarkts zu regeln, wurde von den Mitarbeitern des Seeblick Hotels sogar noch die Fläche gefegt. Tische, Stühle und Strandkörbe waren bereits in Reihen gestellt.

38 Heikendorfer waren mit Ständen vertreten

„Dass es hier so Hand in Hand läuft, das ist einfach großartig“, sagen die Frauen, die sich eine Neuauflage für den Flohmarkt auch im Rahmen von Veranstaltungen vorstellen können. „Wir haben sehr viel positiven Zuspruch aus dem Freundeskreis und von den Besuchern bekommen.“ Auch die Verkäufer waren begeistert: „Uns fehlt nur ein bisschen Sonne“, meinte eine Standbetreiberin, die keinen der kuscheligen Seeblick-Strandkörbe zum Schutz vor dem Wind ergattert hatte. Insgesamt hatten sich binnen weniger Wochen 38 Heikendorfer mit ihren Ständen für den Verkauf angemeldet.

Hier sehen Sie Impressionen von der Premiere des Strandflohmarkts in Heikendorf.
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sportbuzzer-User haben entschieden: Mit 37,5% der Stimmen setzte sich Philipp Grandt vom TSV Plön bei der "Held der Woche"-Abstimmung vom 26.- 28. April gegen seine Konkurrenten durch. Neben dem Titel wartet auf den Gewinner außerdem eine Kiste Bier für sich und sein Team.

Christopher Hahn 01.05.2019
Plön Schwentinental - Anbaden im Nieselregen

Grauer Himmel, schneidender Wind, zeitweise Nieselregen: Bei kühlen 11 Grad Celsius startete das Freibad Schwentinental am 1. Mai eher ungemütlich in die Badesaison. Doch das Wetter konnte die Schwimmlaune einiger Hartgesottener nicht trüben.

Sibylle Haberstumpf 01.05.2019

Wenn der Naturparkverein Plön den Rücken kehrt, die Geschäftsstelle und die Ausstellung vom Uhrenhaus im Schlossgebiet in die Opernscheune nach Eutin umsiedelt, möchte die Stadt trotzdem Umweltbildung nicht verlieren. Ideen hat Bürgermeister Lars Winter, und die stellt er den anderen Kommunen vor.

Anja Rüstmann 01.05.2019