Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Apfelmus versüßt das Korntagebrot
Lokales Plön Apfelmus versüßt das Korntagebrot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.07.2018
Von Thomas Christiansen
Foto: Die Bäcker aus der Probstei (von links: Sören Hagelstein, Leon und Holger Glüsing und Matthias Hagelstein) haben wieder ein spezielles Korntagebrot gebacken.
Die Bäcker aus der Probstei (von links: Sören Hagelstein, Leon und Holger Glüsing und Matthias Hagelstein) haben wieder ein spezielles Korntagebrot gebacken. Quelle: Thomas Christiansen
Anzeige
Stakendorf

„Das ist noch ein bisschen warm“, meint Holger Glüsing am Mittwoch bei der Vorstellung seiner neuen Kreation in seinem Hauptgeschäft in Stakendorf. Trotzdem schmeckt es bereits ausgezeichnet. „Wir haben ausprobiert“, erzählt Glüsing, wie das Rezept zustande kam. Dazu gehört in diesem Jahr auch ein Kochstück, also Wasser und Mehl gekocht, erklärt Glüsing: „Dadurch wird viel Wasser gebunden, das Brot schimmelt nicht so leicht und bleibt länger frisch und saftig.“

„Das ist ein greifbares Stück Probsteier Korntage“, meint Nico Redlin, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Probstei, zu dem Ergebnis der Gemeinschaftsaktion der Bäcker aus der Region. „Die Leute wollen gern etwas mitnehmen und das Brot mögen sie offenbar“, sagt Redlin.

Der Verkauf startet am 23. Juli

„Die sind ganz heiß darauf“, bestätigt Matthias Hagelstein vom Probsteier Bäcker in Schönberg. Auch Ulrich Glüsing fragen die Kunden schon lange, wann es denn wieder ein Korntagebrot gibt. Holger, Ulrich und Leon Glüsing sowie Matthias und Sören Hagelstein sind sich einig, dass diese Aktion die Gemeinschaft fördert. Außer ihnen macht in diesem Jahr allerdings nur noch die Alte Dorfbäckerei Stein mit.

In allen drei Bäckereien startet der Verkauf am Montag, 23. Juli, und läuft dann bis zum Erntedankfest im Oktober. Das 750 Gramm schwere Brot kostet dann 2,99 Euro. Am Eröffnungstag der Probsteier Korntage in Stoltenberg verkauft die Jugendfeuerwehr die ersten Exemplare zugunsten der Jugendarbeit vor Ort.

Plön Gildefest im Düvelsbrook - Claus-Henrick Estorff ist der neue König
Anja Rüstmann 11.07.2018
Nadine Schättler 11.07.2018
Silke Rönnau 11.07.2018