Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Menschenkette gegen Tierversuche
Lokales Plön Menschenkette gegen Tierversuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:00 12.01.2020
Von Dirk Schneider
Mit einer Menschenkette demonstrierten 300 Tierschützer gegen Tierversuche auf Gut Löhndorf in Wankendorf. Quelle: Dirk Schneider
Anzeige
Plön

Die Firma betreibt in Mienenbüttel und Neugraben sowie auf Gut Löhndorf Forschungseinrichtungen. Seit das Unternehmen im Herbst 2019 bundesweit mit Bildern von Tierversuchen in die Schlagzeilen geriet, organisieren Aktivisten wie Stephanie Keller bereits wöchentliche Mahnwachen vor den drei LPT-Standorten. „Alle Menschen, mit denen wir reden, haben kein Verständnis für diese Tierquälerei und unterstützen unser Ziel, dass diese Labore geschlossen werden müssen“, sagt Keller.

Niemand fühlt sich zuständig

Auch direkt angesprochene Vertreter aus Verwaltung und Politik zeigten ähnliche Reaktionen, um nach der Bekundung persönlicher Betroffenheit jedoch festzustellen, dass sie aus verschiedenen Gründen für konkrete Maßnahmen nicht zuständig seien. „Die Gemeinde, der Kreis, das Land – jede Ebene entzieht sich seiner Verantwortung und zeigt mit dem Finger auf die anderen oder fordert Gesetzesänderung vom Bund und es passiert nichts“, schimpft die Aktivistin. Dabei sei die Situationbei den LPT-Laboren aus ihrer Sicht besonderes prekär. Die Behörden sollten alle Möglichkeiten ausschöpfen, um diesem Treiben ein Ende zu setzen, fordern die Tierschützer, die mittlerweile einen immer größeren Zulauf verzeichnen. Auf Gut Löhndorf werden Mäuse, Ratten, Kaninchen, Meerschweinchen und Minipigs für Versuchszwecke gehalten.

Lesen Sie auch: "Tierversuche sind nicht vertretbar"

Letztlich gehe es um die Kernfrage, ob Tiere überhaupt für zweifelhafte Forschungsergebnisse gefoltert und geopfert werden müssten, so die Demonstranten. Um diese Frage grundsätzlich zu diskutieren, wollen die Aktivisten die Sensibilität für das Thema und den öffentlichen Druck erhöhen. „Diese Demonstration in Plön ist ein guter Anfang“, sagte Keller, die sich über den großen Zulauf freute.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Impressionen von der Mahnwache gegen Tierversuche auf dem Plöner Marktplatz

Kurze Grußworte mit hohem Informationswert, fröhlich beschwingte Musik und eine würdige Bürgerpreisverleihung – der gemeinsame Neujahrsempfang der Stadt Plön und der Marineunteroffizierschule Plön hat sich zu einer abwechslungsreichen und unterhaltsamen Auftaktveranstaltung entwickelt.

Dirk Schneider 12.01.2020

Beim Preetzer Neujahrsempfang am Sonntag, der aus Platzgründen erneut in die Mensa der Schulen am Hufenweg verlegt worden war, reichten die Stühle dennoch nicht aus. Neben Preetzer Bürgern waren auch viele Gäste aus Nachbarorten gekommen, zudem eine Delegation aus der Partnerstadt Stavenhagen.

Anne Gothsch 12.01.2020

Am Freitag wurde in Dersau der Grundstein für das Objekt „Mühlenhof mit dem Restaurant Seeterrassen“ gelegt, in dem neben Gaststätte mit Saal, Café und Cocktailbar auch 26 Eigentumswohnungen entstehen sollen. Ursprünglich war die Einweihung schon für Ende 2018 geplant.

Anne Gothsch 12.01.2020