Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Tödlicher Verkehrsunfall auf B 430
Lokales Plön Tödlicher Verkehrsunfall auf B 430
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:15 20.03.2018
Das Auto wurde bei dem Unfall in Rendswühren völlig beschädigt. Quelle: Danfoto
Anzeige
Rendswühren

Nach Erkenntnissen der Polizei überholte der 55-Jährige, der in Richtung Plön fuhr, gegen 12:50 Uhr einen LKW und stieß hierbei frontal mit einem entgegenkommenden Ford Transit zusammen. Er verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Der 40 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens, der sich nach dem Zusammenstoß überschlug und auf dem Dach liegen blieb, erlitt nach erster medizinischer Einschätzung schwere, allerdings keine lebensgefährlichen, Verletzungen. Der Fahrer des LKW erlitt einen Schock.

Vor Ort waren unter anderem zwei Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen eingesetzt. Der Bereich um die Unfallstelle war bis 15.30 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Von KN-online

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der Bundesstraße 202 in Rastorf im Kreis Plön sind vier Personen verletzt worden. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt, ein sechsjähriges Kind und ein weiterer Beifahrer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

20.03.2018

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Kreis Plön ist 2017 um 4,4 Prozent gestiegen und erreichte mit 4162 den höchsten Stand in den vergangenen zehn Jahren. Insgesamt starben fünf Menschen auf den Straßen im Kreis Plön, 722 Personen wurden verletzt.

Astrid Schmidt 19.03.2018

Der nach dem Sturm am Wochenende beschädigte Fähranleger in Mönkeberg ist seit Montagnachmittag wieder freigegeben. Mit einem Tag Verspätung nach offiziellem Beginn des Frühjahrsfahrplans können die Fördefährschiffe ihn ab Dienstag wieder anlaufen.

Merle Schaack 19.03.2018