Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Neubau für Heikendorfer Schüler bereit
Lokales Plön Neubau für Heikendorfer Schüler bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 14.12.2018
Von Isabelle Breitbach
So gut wie fertig: Für Bürgermeister Tade Peetz, Konrektorin Kirsten Kiehn , Schulleiterin Brigitte Peschties, Projektmanager Damian Grzonka, und Projektleiter Olaf Frase von der Firma Goldbeck Public Partner und Mirco Schablack, Projektleiter im Amt Schrevenborn (von links) schon jetzt ein Grund zur Freude. Quelle: Isabelle Breitbach
Anzeige
Heikendorf

Das Foyer mit Sitzinseln und Schließfächern, die Klassenräume, in denen die Wandfarben Grün und Orange signalisieren, ob man sich im Sekundärbereich oder in der Grundschule befindet: in nahezu jedem Raum des neuen Schulgebäudes im Neuheikendorfer Weg finden sich liebevolle und praktische Details. Im Treppenhaus wurde auch eine Idee von Schulleiterin Brigitte Peschties umgesetzt: Dort führt das kleine Einmaleins die Stufen hinauf: "Wenn das sitzt, geht es ein Stockwerk und eine Klassenstufe höher."

Abriss der alten Realschule im Januar 2019

Spezialräume wie die moderne Großküche für den Hauswirtschaftsunterricht, ein Werkbereich oder der Naturwissenschaftsraum, in dem dank Saugrüsselabzug mehr Experimente möglich sind, zählen zu den Highlights. Am 15. März soll der Neubau feierlich eingeweiht werden.

Anzeige

Die Arbeiten am Außenbereich beginnen ebenfalls im März. Bis zum Spätsommer dürften sie abgeschlossen sein, so Mirco Schablack, Projektleiter im Amt Schrevenborn. Zuerst müsse am 21. Januar noch die ehemalige Realschule abgerissen werden.

Die Heikendorfer Schüler können schon bald umziehen: Im Schulneubau fehlen nur noch ein paar Möbel.
Astrid Schmidt 14.12.2018
Plön Haushalt verabschiedet - Kein Geld, aber viele Ideen
Anja Rüstmann 14.12.2018
Plön Fußball - Verbandsliga - Thorge Beuck kehrt zum PTSV zurück
Michael Felke 13.12.2018