Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Eine Geschichte des Erwachsenwerdens
Lokales Plön Eine Geschichte des Erwachsenwerdens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 11.08.2018
Von Anja Rüstmann
Seit ein paar Tagen ist das neueste Buch von Thomas Pregel auf dem Markt. "Abschied von Kaltsommer" ist Teil 2 seiner Holsteiner Trilogie.
Anzeige
Schönböken

Pregel nimmt seine Leser also wieder mit nach Kaltsommer. Ein kleiner Ort, der durch seine markante Lindenallee auffällt, der in Pregels Büchern aber im ständigen Nieselregen versinkt, der von Nebel umhüllt wird. Würde man den wegwischen, könnte man in Kaltsommer den Ort Schönböken erkennen, wo Pregel selber aufgewachsen ist.

Diesmal geht es um Christian. Der junge Mann besucht regelmäßig seine Eltern in Schönbö..., äh, Kaltsommer, und fühlt sich dort wohl. Tut er das? In Berlin genießt er sein Studentenleben als schwuler Single. Und plötzlich bekommt er unerträgliche Schmerzen. Nach einer Odyssee durch diverse Arztpraxen von Wankendorf bis Berlin (inklusive Abstecher ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster) gibt es die Diagnose: ein Hirntumor. Gutartig zwar, aber trotzdem ein Tumor. Bedingt durch Hormone, die völlig aus dem Ruder gelaufen sind – und das vielleicht schon seit vielen Jahren. Dass es sich dabei um Sexualhormone handelt, macht die Sache nicht leichter. Damit konfrontiert stellt Christian nicht nur sein bisheriges Liebesleben, sondern auch sein gesamtes Erwachsenwerden infrage. Und nur einer ist in der Lage, ihm zu helfen: er selbst.

Anzeige

Thomas Pregels Buch erzählt diese Geschichte des Erwachsenenwerdens mit all seinen Facetten. „Trotz des schweren Themas ist dieser Roman mein bisher positivster“, sagt der 40-Jährige. Es sei eine etwas andere Liebeserzählung zwischen Kaltsommer in Holstein und Neukölln über den unsichtbaren, aber nicht zu unterschätzenden Einfluss der Hormone auf unser Leben.

Das Buch „Abschied von Kaltsommer“ von Thomas Pregel ist im Größenwahn-Verlag erschienen, ISBN: 978-3-95771-226-4, 22,90 Euro.

11.08.2018
Plön Weihnachtsmann im Urlaub - "Mal keine Eiszapfen im Bart"
Merle Schaack 11.08.2018
Isabelle Breitbach 10.08.2018