Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Nur eine Übung: 600 Kinder evakuiert
Lokales Plön Nur eine Übung: 600 Kinder evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 29.08.2018
Von Nadine Schättler
Mit Fluchthauben wurden die Schüler einer zehnten Klasse aus dem verqualmten Gebäude gerettet. Quelle: Nadine Schättler
Anzeige
Schönkirchen

Etwa 560 Schüler und 40 Kindergartenkinder mit ihren Betreuern mussten in der ersten Stunde das Schulgebäude verlassen. Ein simulierter Brandherd vor dem Musikzimmer in der oberen Etage sorgte für einen verrauchten Flur, über den 26 Schüler einer zehnten Klasse mit Fluchthauben gerettet wurden. „Grundsätzlich ist unsere Feuerwehr sehr gut aufgestellt. Die Übung läuft vernünftig und ruhig ab“, erklärte Schönkirchens Bürgermeister Gerd Radisch. Auch Gemeindewehrführer Frank Otto zog eine positive Bilanz: „Insgesamt sind wir zufrieden.“

An der Evakuierungsübung beteiligten sich 20 Freiwillige aus dem aktiven Bereich. Zudem packten fünf Kinder aus der Jugendfeuerwehr mit an, die im Rahmen der landesweiten Aktion „Jugendfeuerwehr macht Schule“ im Anschluss mit personeller Verstärkung aus ihrer Abteilung ihren großen Auftritt hatten. Zwei Stunden lang boten die Jugendlichen zusammen mit den Aktiven auf dem Schulhof verschiedene Stationen zum Mitmachen an. Für die zweiten bis vierten Klassen stand Brandschutzerziehung auf dem Stundenplan.

Silke Rönnau 29.08.2018
29.08.2018
Plön Gemeindearchiv Heikendorf - Eine Goldgrube für Daten-Projekt des LKA
Merle Schaack 29.08.2018