Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Mit Wampel durch die Welt
Lokales Plön Mit Wampel durch die Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 13.02.2015
Von Orly Röhlk
Mit dem kuscheligen Wampel haben Eyla Laureen und Steven Hofmeister ein Wesen erfunden, mit dem Kinder die Welt erfahren können. Für Sohn Lorik (1) ist er ein tolles Kuscheltier. Quelle: Orly Röhlk
Schwartbuck

Eyla Hofmeister ist 25 Jahre alt, hat Grafikdesign studiert und lebt mit Ehemann Steven sowie den Kindern Sira (4) und Lorik (1) seit zwei Jahren in Schwartbuck. Der 28-Jährige ist von Beruf Fachpädagoge für Physiotraumatologie und hat Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Kindern. Beide kamen aus Itzehoe an die Ostsee, weil es hier so schön ist, aber auch, weil die junge Mutter einen Bezug zur Region hat, denn ihre Eltern leben in Heikendorf.

 „Wampel hat einen dicken Bauch zum Knuddeln, ist zur Hälfte rot, weil er so gern Erdbeeren mag, und er hat Flügel, weil ich als Kind immer fliegen wollte“, erzählt Eyla Hofmeister. Sie habe ein Buch für die eigenen Kinder schreiben wollen und daraufhin die Fantasiefigur Wampel und Bösewicht Knotsch ersonnen. Wampel erlebt Geschichten, mit denen Kindern im Vorschulalter Regeln und pädagogische Werte spielerisch vermittelt werden.

 Es sind Lebensweisheiten, die im Alltag helfen können. Zum Beispiel geht es um die Erfahrung, dass nicht jeder Mensch gut ist und man achtsam sein sollte. „Die Regeln werden nicht von den Eltern vorgeschrieben, sondern die Kinder erleben gewisse Situationen selber und lernen daraus, im Alltag besser zurechtzukommen“, sagt die junge Autorin. Sie hat die Figuren gezeichnet, ihr Mann unterlegte sie mit Fotos.

 Alle Abenteuer in Wampelonia gehen natürlich gut aus. Im ersten Buch werden drei Botschaften vermittelt: Kinderregeln geben mir Sicherheit, man sieht nicht immer, wer böse ist, und doofe Ereignisse können Gutes bewirken. „Auch wenn etwas ungerecht oder doof ist, darf man sich davon nicht umwerfen lassen, sondern kann daraus lernen“, sagt die Autorin. Das Paar wünscht sich, dass Wampel wie ein kleiner Schutzengel die Kinder begleiten möge, und könnte sich vorstellen, außer weiteren Büchern auch Wampel-Kuscheltiere und Schlüsselanhänger anzubieten.

 Das Wampel-Erstlingswerk kostet 17,99 Euro und ist bei Books on Demand zu beziehen. Wampel hat auch eine eigene Homepage: www.wampel.net

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!