Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Das Freibad ruft
Lokales Plön Das Freibad ruft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 25.04.2019
Von Sibylle Haberstumpf
An der 103-Meter-Wasserrutsche im Schwentinentaler Freibad wird seit Mitte der Woche kräftig gewerkelt. Alle alten Schalen werden ausgetauscht. Zur Saisoneröffnung am 1. Mai wird die Rutsche noch nicht betriebsbereit sein - Mitte des Monats aber schon. Quelle: Sibylle Haberstumpf
Anzeige
Schwentinental

Mit einem kräftigen 103-Meter-Rutsch in die neue Freibadsaison gleiten? Das wird leider zum Eröffnungstag am 1. Mai im Schwentinentaler Freibad noch nicht klappen. Nicht ganz, denn an der großen Wasserrutsche – sie galt im Jahr 1984 sogar als längste in ganz Europa – wird derzeit fleißig gewerkelt. Die Rutschbahn wird komplett erneuert, nur die alten Stahlträger bleiben stehen. Es ist der erste Bauschritt der stufenweisen Sanierung des in die Jahre gekommenen Freibades, die bis 2021 bei laufendem Badebetrieb durchgeführt wird. Am kommenden Mittwoch, dem traditionellen Starttermin am 1. Mai, wird die Rutsche nun also noch nicht fertig sein, aber Betriebsleiter Rainer Pöhlmann macht Mut: Mitte des Monats sollte sie betriebsbereit sein.

Dann soll hier wieder gerutscht werden, hinunter aus rund neun Metern Höhe durch neue, glasfaserverstärkte Kunststoffschalen. Mit einer Länge von über 100 Metern gehört der Koloss übrigens heute noch zu den längsten freistehenden Wasserrutschen bundesweit, so Pöhlmann. Damit endet in diesem Mai eine Zeit, in der viele einheimische Badegäste ihre Rutsche schmerzlich vermisst haben: Seit 2015 war kein Rutschbetrieb mehr möglich, weil die Schalen zu marode waren.

Anzeige

Wassertemperatur in allen Becken 23 Grad

Abgesehen von der Wasserrutsche läuft aber für einen perfekten Saisonstart im Freibad alles auf Hochtouren. Zurzeit wird das 17000-Quadratmeter-Gelände auf Vordermann gebracht. Die Wassertemperatur beträgt in allen Becken 23 Grad Celsius. Ob auch das Wetter mitspielt, bleibt abzuwarten – das Thermometer kletterte in den vergangenen Tagen aber immerhin schon über die 20-Grad-Marke. Ob Sonne oder Regen, am 1. Mai öffnen sich die Tore jedenfalls um 11 Uhr. Wie immer gilt für den Eröffnungstag: Für Kinder und für Kunden der Stadtwerke Schwentinental ist der Eintritt gegen Vorlage der Kundenkarte frei. Ansonsten kosten die Karten soviel wie im Vorjahr: Erwachsene zahlen für eine Tageskarte vier Euro, Kinder zwei Euro.

Vorverkauf startet ab 29. April

Wichtiger Termin für Dauerschwimmer: Ab Montag, 29. April, startet wieder der Vorverkauf für Saison- und Mehrfachkarten. Sie können von 9 bis 15 Uhr direkt an der Freibadkasse gekauft werden. Begleitet wird die Saisoneröffnung diesmal durch einen Flohmarkt, der vom Verein der Freunde des Freibades auf der oberen Liegewiese veranstaltet wird. Auch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) ist mit einem Kuchenbüfett dabei. Bis 21.30 Uhr ist das Bad am Maifeiertag geöffnet. Pöhlmann blickt optimistisch in die neue Saison: „Ich wünsche mir so gutes Wetter wie letzten Sommer.“ Das sieht auch Schwimmmeister Jürgen Todt so, der zusätzlich noch hofft, dass auch die Badeunfälle in einem so kleinen Rahmen bleiben wie zuletzt – denn trotz Besucheransturms im Hitzesommer 2018 hatte er keine schlimmen Unfälle zu verzeichnen, sondern „nur Bagatellsachen“, erinnert sich Todt.

Viele Veranstaltungen auf dem Saisonplan

Auf dem Saison-Plan für 2019 warten wieder viele Veranstaltungen auf die Besucher. Ein Dauerbrenner im Programm: Jeweils dienstags findet von 18.30 bis 19 Uhr Aquajogging für jedermann statt. Außerdem geht am dritten Juni-Wochenende wieder das 24-Stunden-Schwimmen über die Bühne, das für alle Vereine und Gruppen offen ist. Am Samstag, 15. Juni, um 12 Uhr, geht es los – am Sonntag, 16. Juni, steht dann um 12 Uhr der Sieger fest. Der Familientag wird am Sonntag, 4. August, von 11 bis 18 Uhr mit Attraktionen für die ganze Familie am Becken, im Becken und auf der Liegewiese angeboten.

Zudem findet wie in den vergangen Jahren die Aktion „Jedes Kind soll schwimmen können“ statt. Für Kinder von Strom- und Gaskunden der Stadtwerke Schwentinental ist dieses Angebot kostenfrei. Der Schwimmkursus (begrenzt auf zehn Kinder) wird vom 18. Mai bis 29. Juni jeweils sonnabends von 13 bis 14 Uhr angeboten. Wer mitmachen will, muss sich vorher per E-Mail unter freibad@stadtwerkeschwentinental.de anmelden. Noch ein weiteres Kinderangebot ist geblieben: Kinder, die ihren Geburtstag im Freibad feiern wollen, können das Rundum-Paket für einen Preis von fünf Euro pro Kind nutzen, wobei das Geburtstagskind freien Eintritt hat. Eine Anmeldung ist eine Woche vorher an der Freibadkasse unter Tel. 04307/6776 oder per E-Mail unter freibad@stadtwerkeschwentinental.de erforderlich.

Mehr interessante Neuigkeiten aus Plön lesen Sie hier.

Bilder vom Umbau der Wasserrutsche.
Silke Rönnau 25.04.2019
Plön Strand in Mönkeberg - Neuer Sand für die Strandsaison
Nadine Schättler 26.04.2019
Plön Fußball-Verbandsliga Ost - Kreuzbandriss bei Philip Popall
Michael Felke 25.04.2019