Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Bürgerentscheid zur Feuerwehr läuft
Lokales Plön Bürgerentscheid zur Feuerwehr läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:45 11.03.2018
Von Merle Schaack
Das Feuerwehrgerätehaus in der Bahnhofstraße ist marode und muss neu gebaut werden. Ob das an alter Stelle passiert, entscheiden heute die Schwentinentaler. Quelle: Merle Schaack
Anzeige
Schwentinental

Im ersten Bürgerentscheid der Stadtgeschichte geht es um die Frage, ob das marode Feuerwehrgerätehaus in Raisdorf an seinem jetzigen Standort in der Bahnhofstraße oder anderer Stelle neu gebaut werden soll. Verwaltung und Stadtvertretung sprechen sich mehrheitlich für den aktuellen Standort in der Bahnhofstraße aus. Die Bürgerinitiative wünscht sich an dieser Stelle eine andere Art der Stadtentwicklung und befürwortet deshalb einen neuen Standort. Die Feuerwehr möchte gerne bleiben, wo sie ist.

Abstimmen dürfen rund 11540 Schwentinentaler. Das sind alle, die am Sonntag 16 Jahre alt sind, die deutsche oder eine andere EU-Staatsbürgerschaft haben und seit mindestens sechs Wochen in Schwentinental ihren Hauptwohnsitz haben. Zwischen 8 und 18 Uhr sind die Abstimmungsräume geöffnet. Ab 18 Uhr werden die Stimmen ausgezählt. Die Stadtverwaltung rechnet mit einem vorläufigen Endergebnis rund eine Stunde nach Ende der Urnenabstimmung. Es wird im Rathaus öffentlich bekanntgegeben.

Anzeige

Der Bürgerentscheid ist im Sinne der Bürgerinitiative entschieden, wenn mehr Ja- als Nein-Stimmen abgegeben wurden und das Quorum von mindestens 2078 Ja-Stimmen erreicht wurde. Werden mehr Nein- als Ja-Stimmen abgegeben, haben die Bürger im Sinne von Stadt und Feuerwehr entschieden. Das gilt auch, wenn das Quorum nicht erreicht wird, oder wenn am Ende der Auszählung Stimmgleichheit herrscht. 

Anne Gothsch 11.03.2018
Hans-Jürgen Schekahn 19.02.2018
Anja Rüstmann 19.02.2018