Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Mihlan will konstruktive Debatte fördern
Lokales Plön Mihlan will konstruktive Debatte fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 12.06.2018
Von Merle Schaack
Dennis Mihlan (37) ist neuer Bürgervorsteher in Schwentinental und wird künftig unter anderem die Sitzungen der Stadtvertretung leiten. Quelle: Merle Schaack
Schwentinental

Mihlan wurde am Montagabend in der konstituierenden Sitzung der neuen Stadtvertretung in geheimer Wahl mit 14 Ja- und elf Nein-Stimmen sowie drei Enthaltungen gewählt.

Zu Anfang will er auf den Erfahrungsschatz seiner Vorgängerin zurückgreifen. „Sie hat mir ihre Unterstützung für die Anfangszeit zugesichert, und dafür bin ich dankbar“, sagte er. So richtig, sagte er, wisse er noch gar nicht, was alles auf ihn zukomme. Er wolle sich die Aufgaben mit seiner Stellvertreterin Monika Vogt, die einstimmig gewählt wurde, teilen.

Von Sitzungsleitung bis Geburtstag

Zum Aufgabenbereich des Amtes gehört neben dem Vorsitz der Stadtvertretung auch die Einladung zu den Versammlungen oder die Einberufung und Leitung von Einwohnerversammlungen. Außerdem vertritt der Bürgervorsteher bei öffentlichen Anlässen gemeinsam mit dem Bürgermeister die Stadt und ist Ansprechpartner für alle Bürger. Auch Besuche bei runden Geburtstagen im Stadtgebiet gehören dazu.

Mihlan muss beruflich kürzer treten

Mihlan, der bislang drei Tage pro Woche in der Verwaltung des Landeskirchenamtes und ansonsten freiberuflich als Grafiker und Werbetechniker arbeitet, wird sich seine Zeit deshalb neu einteilen müssen. „Ich schaue mal, wo ich kürzer treten werde“, sagt der Familienvater. „Zum Glück habe ich flexible Arbeitszeiten.“

Mihlan ist erstmals als Mandatsträger in ein politisches Gremium gewählt worden. Erfahrung sammelte er aber schon als bürgerliches Mitglied im Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales. Auch im Kreis war er bereits Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen. Zudem ist er Delegierter im Landesparteitag der Grünen.


Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung der St. Katharinen-Kirche in Kirchabrkau ist ein Mammut-Projekt und wird sich über mehrere Jahre hinziehen. Darin sind sich Kirchengemeinderat, Bauausschuss sowie Planer und Architekten einig.

Anne Gothsch 12.06.2018

Wer wird neuer Bürgermeister in Heikendorf? Oder reicht es doch für eine weitere Amtszeit von Alexander Orth? Der SPD-Bürgermeister stellt sich in der ersten Sitzung der neuen Gemeindevertretung am Dienstag, 12. Juni, 19 Uhr, im Ratssaal ebenso wie Tade Peetz (CDU) und Olaf Bartels (Grüne) zur Wahl.

Merle Schaack 12.06.2018

Direkt im ersten Wahlgang ist Dennis Mihlan (Grüne) am Montagabend von der neuen Schwentinentaler Stadtvertretung zum Bürgervorsteher gewählt worden. Der 37-Jährige bekam im ersten Wahlgang 14 Ja- und elf Nein-Stimmen bei drei Enthaltungen.

Merle Schaack 12.06.2018