Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Kita Klausdorf erhält Gütesiegel
Lokales Plön Kita Klausdorf erhält Gütesiegel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 15.03.2019
Von Sibylle Haberstumpf
Markus Pötten vom Verband Evangelischer Kindertagesstätten (Mitte) verlieh das BETA-Gütesiegel an die Evangelische Kindertagesstätte Klausdorf. Es freuten sich (v.l.) Kita-Leiterin Martina Eggers, Erzieherin und Qualitätsbeauftragte Martina Ruprecht, Daniel Senfelds vom Sozialausschuss und Pastorin Ebba Stockhausen. Quelle: Alev Doğan
Schwentinental

Bei Pastorin Ebba Stockhausen ist die Freude groß: Denn mit dem BETA-Siegel verbunden sei eine „hohe Qualität in der religions- und sozialpädagogischen Arbeit.“ Markus Potten vom Verband Evangelischer Kindertagesstätten überreichte der Kita Klausdorf das Siegel jetzt bei einer Feierstunde und lobte: „Die ausgezeichnete Einrichtung steht den Kindern und Eltern in Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zur Seite und bürgt für eine systematische Qualitätsentwicklung.“

Gütesiegel für überprüfbare Qualität

Zurzeit sind 45 Kinder hier untergebracht. Im Team haben sie es zum Qualitätssiegel geschafft, erzählt Stockhausen: Kita-Leiterin Martina Eggers, Qualitätsbeauftragte Martina Ruprecht und die insgesamt neun Erzieherinnen haben über drei Jahre auf das Siegel hingearbeitet. Haben ein umfangreiches Qualitätshandbuch erstellt, in dem alle Prozesse und Abläufe beschrieben sind. Aufwand, der sich gelohnt hat. Das Siegel sei wichtig, „damit die Eltern eine überprüfbare Qualität erhalten“, so Stockhausen. Alle fünf Jahre werde nun überprüft, ob sich das Konzept der Kita weiterhin auf dem neuesten Stand der Entwicklungspädagogik befinde. Der Pastorin zufolge gelten dabei hohe Anforderungen.

Standards in der Kinderbetreuung

Das Ziel dahinter sei, „die tägliche Arbeit in den evangelischen Kindertagesstätten transparent und überprüfbar an geltende Standards in der Kinderbetreuung anzupassen.“ Heißt zusammengefasst: „Die Eltern können unsere Qualität jetzt bewerten“, resümiert Stockhausen. Übrigens nicht nur die Eltern, sondern auch die Stadt Schwentinental, die zu 90 Prozent als Träger beteiligt ist.

Bürgermeister Stremlau gratuliert

Auch Bürgermeister Michael Stremlau gratulierte, ebenso viele weitere Gäste. Sie alle konnten sich gleich ein eigenes Bild machen; die Kinder der Bären-, Löwen- und Mäuse-Gruppen hatten einiges aus ihrem Alltag vorbereitet. Da wurden etwa Insekten unterm Mikroskop begutachtet oder Polarlichter gemalt. Musik mit Klanghölzern, Bewegung, frühkindliche Entwicklung oder Ernährung sind weitere Bausteine der Kita. Sogar spielerisches Englisch wird vermittelt. „Wir sind auf einem hohen Niveau“, lautete Stockhausens Fazit.

Die Schönberger Firma Hans Heinrich Mundt ist verkauft. Wie der Insolvenzverwalter Matthias Wolgast mitteilte, hat die Raiffeisen Mölln Energie GmbH & Co. KG das Anlagevermögen des Unternehmens erworben.

Astrid Schmidt 15.03.2019

Die Premiere war ein voller Erfolg. Erstmals hatten die vier freiwilligen Feuerwehren von Ascheberg, Dersau, Dörnick und Nehmten die Blutspendeaktion im Feuerwehrgerätehaus in Ascheberg organisiert, nachdem sich der örtliche DRK-Verband Ende 2018 aufgelöst hatte.

Anne Gothsch 15.03.2019
Plön Grundschule Heikendorf - 14-Millionen-Neubau wurde eingeweiht

Die große Freude war förmlich greifbar, als mit vielen Gästen aus Politik und Verwaltung der Neubau der Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf eingeweiht wurde. Bezogen hatten die Schüler das Gebäude schon nach den Weihnachtsferien im Januar – nun gab es offiziell den symbolischen Schlüssel dazu.

Sibylle Haberstumpf 15.03.2019