Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Schwentinental: Heißer Kampf auf dem Eis
Lokales Plön Schwentinental: Heißer Kampf auf dem Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 06.01.2010
Schwentinental

Von 19 bis nach 22 Uhr lieferten sich die jeweils aus vier Mitgliedern bestehenden Mannschaften auf dem zur Kunsteisbahn umgebauten Tennisplatz leidenschaftliche Wettkämpfe um die letzten Zentimeter. Die immer wiederkehrende Frage: Wer kommt dem roten Punkt auf dem Spielfeld mit seinem Eisstock am nächsten? Zur Orientierung: Die Spielregeln entsprechen dem landläufig bekannten Boule oder Boccia, wo die Spieler mit geworfenen Kugeln einem bestimmten Ziel besonders nahe kommen müssen.

Allein die Namen der Mannschaften, acht davon aus Schwentinental, vermittelten bereits reichlich Atmosphäre: „Gorillas im Nebel“, „RTSV Seniorenpinguine“, „Die fantastischen Vier“, „Schlüpperstürmer“ oder „Williams-Christ-Stürmer“. Und immer wenn den Akteuren gute Schieber gelangen, dann ging das Publikum lautstark mit.

Am Ende, gegen 22.30 Uhr, konnte Bürgermeisterin Susanne Leyk den „Schwentinental-Pokal“ an das siegreiche Team „Die Eisheiligen“ aus Schwentinental überreichen. Die vier Männer mit der sicheren Hand setzten sich im Finale gegen das Quartett „Green Blizzards“ aus Kiel durch. Mitnehmen konnten die „Eisheiligen“ nicht nur den Pokal, sondern zusätzlich Sachspenden des Sponsors CB-Mode.

Angesichts des großen Erfolgs ist bereits ein zweites Turnier fest in den Kalender aufgenommen, und zwar für Sonnabend, 24. Januar, ab 17 Uhr, wiederum mit 24 Mannschaften. zm

www.schwentinental-on-ice.de

Anmeldungen für das zweite Turnier werden ab sofort im Internet entgegengenommen.

Plön Niederschlagsbilanz fiel durchschnittlich aus November-Wetter machte nur dem Regenmesser Freude

Die Regenbilanz für die Region um den Großen Plöner See verdient für das vergangene Jahr das Prädikat „ganz durchschnittlich“. Jürgen Meier, der Regenmesser vom Dersauer Redderberg, fing in seinem Garten 795 Millimeter Niederschlag auf. Der Jahresdurchschnitt lag in den vergangenen 20 Jahren bei 857 Millimetern.

06.01.2010
Plön Das Fitness-Studio „Home of Balance“ hofft auf neuen Investor Schwentinental: Fitness-Studio "Home of Balance" hofft auf neuen Investor

Die besonders gute Nachricht vorweg: Für die Kunden des Schwentinentaler Fitness-Studios „Home of Balance“ ändert sich nichts. Die etwas schlechtere Nachricht: Am 31. Dezember ist über das Vermögen der HOB-Betriebsgesellschaft (Geschäftsführer Thomas Kühl) das offizielle Insolvenzverfahren eröffnet worden.

06.01.2010

Fußspuren auf dem Museumssteg in Marina Wendtorf und davor ein Loch in der Eisfläche riefen heute die Taucher der ersten Einsatzhundertschaft der Landespolizei in Eutin auf den Plan. Die Annahme, eine Person könnte ins Eis eingebrochen und ertrunken sein, bestätigte sich nicht. Die Taucher konnten nach einer halbstündigen Suche Entwarnung geben.

05.01.2010