Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Kreuzung im Ostseepark bleibt gesperrt
Lokales Plön Kreuzung im Ostseepark bleibt gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 15.08.2019
Von Nadine Schättler
Der erste Bauabschnitt dauert voraussichtlich noch bis zum 22. August. Quelle: dpa
Schwentinental

Eigentlich sollte bereits am Donnerstag, 15. August, um 5 Uhr morgens der erste Bauabschnitt mit einer halbseitigen Sperrung der Klausdorfer Straße und einer Vollsperrung der Kieler Straße abgeschlossen sein. Die insgesamt für dreieinhalb Wochen anberaumte Sperrung wurde nach Angaben der Stadt Schwentinental wegen Asphaltierungsarbeiten auf der Kreuzung und einer barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestellen notwendig. Seit Beginn der Woche mussten sich nicht nur Autofahrer rund um das Gewerbegebiet Ostseepark auf Behinderungen einstellen, sondern auch der Busverkehr nach Kiel und Preetz sowie Radfahrer und Fußgänger.

Baustelle kann witterungsbedingt nicht wie geplant freigegeben werden

Weil die Stadt an den Wochenenden mit besonders hohen Verkehrsströmen im Gewerbegebiet rechnet, hatte man sich im Vorwege entschieden, nach dem ersten Bauabschnitt die Baustelle von Freitag bis Sonntag vorübergehend freizugeben. Dieser Plan geht jetzt nicht auf. „Von drei eingeplanten Bautagen sind zwei witterungsbedingt komplett ausgefallen. Deswegen ist der gesamte Zeitplan wie ein Kartenhaus zusammengefallen“, so André Schleemann vom Amt für Stadtentwicklung, Bauwesen und Umwelt der Stadt Schwentinental.

Sperrung bis zum 29. August

Der erste Bauabschnitt geht daher kommende Woche in die zweite Runde und soll voraussichtlich bis Donnerstag, 22. August, um 5 Uhr andauern. Der zweite Bauabschnitt verschiebt sich daher um eine weitere Woche und ist vom 26. bis 29. August um 5 Uhr morgens eingeplant. Die Klausdorfer Straße bleibt dann halbseitig gesperrt, die Ausfahrt vom Gewerbegebiet Richtung Kiel/Klausdorf soll aber wieder frei sein.

Allerdings werden die Abfahrt auf die B76 und die Zufahrt ins Gewerbegebiet über die Klausdorfer Straße nicht möglich sein. Eine Umleitung ist rund um den Ostseepark ausgeschildert.

Mehr aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Plön Holstein-Schal gestohlen - Freispruch für Fan von Hansa Rostock

Ein so teures Gerichtsverfahren dürfte noch nie ein Fan-Schal von Holstein Kiel ausgelöst haben. Ein Rostocker war vor dem Plöner Schöffengericht angeklagt, so einen Schal mit Gewalt einem Störche-Fan geraubt zu haben. Die Anklage gegen den 34-Jährigen brach vor Gericht aber zusammen. Freispruch.

Hans-Jürgen Schekahn 15.08.2019

Jahr für Jahr verursacht Seegras (Treibsel) reichlich Arbeitsaufwand an den Stränden. Die Grünen in Laboe möchten eine sinnvolle Verwertung für diesen natürlichen, aber geruchsintensiven Stoff erreichen: Eine Treibseldüne könnte am Naturerlebnisraum Dünenlandschaft viele Funktionen erfüllen.

Astrid Schmidt 15.08.2019

Vor 200 Jahren wurde der niederdeutsche Schriftsteller Klaus Groth geboren. Sechs Platt-Schnacker wollen in Plön mit ihm seinen Geburtstag feiern. Sie schlüpfen dafür in die Rollen von Heidi Kabel, Knut Kiesewetter, Henry Vahl, Johann Kinau (Gorch Fock), Hein Hoop und Fiede Kay.

Anja Rüstmann 15.08.2019