Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Auf zum Stadtradeln! Wer strampelt mit?
Lokales Plön Auf zum Stadtradeln! Wer strampelt mit?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 17.04.2019
Von Sibylle Haberstumpf
Die Organisation des Stadtradelns liegt in den Händen von Klaus Uhde und Henrike Graf. Schwentinentals Bürgermeister Michael Stremlau (rechts) radelt auch mit. Quelle: Sibylle Haberstumpf
Schwentinental

Das Ziel der Kampagne, die das internationale Klima-Bündnis einst ins Leben rief: Sie soll dafür sorgen, dass mehr Menschen im Alltag aufs Rad steigen, denn das macht nicht nur Spaß, sondern ist gesund und außerdem gut für die Umwelt. Im Internet, über die Webseite www.stadtradeln.de, können sich alle, die mitmachen wollen, zu Teams zusammenfinden und registrieren.

Bei der Registrierung muss unter "Kommune" Schwentinental eingetippt werden. Beispiele für solche Teams sind etwa Nachbarn, Familien, Arbeitskollegen, Schulklassen, Vereine, Lokalpolitiker oder lokale Unternehmen. Zwei Personen genügen schon, um ein Team zu bilden. Gemeinsam werden dann die Kilometer gezählt.

Rathaus Schwentinental ist mit einem Team vertreten

Natürlich ist auch das Rathaus mit Schwentinentals Bürgermeister Michael Stremlau an der Spitze mit einem Team vertreten. Den Organisatoren geht es dabei aber nicht um Konkurrenzdruck. "Das ist kein olympischer Wettbewerb. Der Spaß steht hier im Vordergrund", beruhigt der Verwaltungschef. "Die Bürgerinnen und Bürger haben so eine Möglichkeit, gemeinsam in einen schönen Fahrradsommer 2019 radeln."

Im Rathaus kümmern sich Klaus Uhde und Henrike Graf um die Koordination. Tipps dafür haben sie sich in Kiel und Preetz geholt, beide Städte haben bereits Erfahrung mit dem Stadtradeln. Wie werden die gesammelten Radkilometer gezählt? Sie können über eine App fürs Smartphone, über die Stadtradeln-Webseite oder direkt über die beiden Koordinatoren für das jeweilige Team eingetragen werden.

Infoveranstaltung am 25. April im Rathaus

Die Auftaktveranstaltung findet am 25. Mai statt. Für die Wochen danach sind mehrere Touren durch die Schwentinentaler Umgebung geplant. Am 14. Juni endet die Aktion mit einer Abschlussveranstaltung und Siegerehrung. Bereits am kommenden Donnerstag, 25. April, lädt die Stadt um 17 Uhr im großen Bürgersaal des Rathauses zu einer Infoveranstaltung ein. Zu diesem Planungstreffen ist jeder eingeladen, der im Aktionszeitraum mitradeln möchte. Auch eigene Veranstaltungen wie eine größere Radtour oder weitere Ideen können eingebracht werden. Kontakt per Mail: foej-schwentinental@gmx.de

Weitere Neuigkeiten aus Plön lesen Sie hier.

"Ungekämmt und fern der Heimat" ist der Titel der neuen Ausstellung im Freya-Frahm-Haus in der Laboer Strandstraße. Dort zeigen die "Kunstköppe" aus Hamburg rund 90 Bilder und Skulpturen. Die Kunstschau wird am Sonnabend, 20. April, 18 Uhr, im Freya-Frahm-Haus eröffnet.

Astrid Schmidt 17.04.2019

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Probstei-Museums in Schönberg finden regelmäßig Schäden, Schmierereien und Schmutz auf dem Museumsgelände vor. Jüngste Tat: Der Feldsteinbrunnen ist beschädigt, die Steine sind aus dem Betonbett gebrochen und die Beete sind zertrampelt.

Astrid Schmidt 17.04.2019
Plön 1200 Tänzerpaare erwartet - "Die Ostsee tanzt" kommt nach Schönberg

"Die Ostsee tanzt" – unter diesem Motto startet am Osterwochenende die bundesweit größte internationale Tanzsportveranstaltung erstmals in Schönberg. Die Organisatoren und Initiatoren Tanja und Thomas Fürmeyer zogen nach 20 Jahren ihrer Veranstaltung von Heiligenhafen ins Ostseebad.

Astrid Schmidt 17.04.2019