Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Schwentinentaler Ortsteil von der Außenwelt abgeschnitten
Lokales Plön Schwentinentaler Ortsteil von der Außenwelt abgeschnitten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 28.07.2009
Schwentinental

Schwentinental - Kein TV- und Radioempfang. Telefonieren im Festnetz ist auch nicht möglich. Und der Internetanschluss ist ebenfalls gekappt: Für rund 560 Haushalte mit Kabelanschluss im Schwentinentaler Ortsteil Raisdorf/Reuterkoppel läuft seit Montag, 8 Uhr, nichts mehr über Kabel. Diesen Ausfall aller Dienste bedauert Kabel Deutschland als Anbieter und bittet die betroffenen Kabelkunden ausdrücklich um Entschuldigung, wie es in einer Pressemitteilung auf KN-Nachfrage heißt. „Unsere Techniker sind vor Ort und arbeiten mit Hochdruck an der Fehlereingrenzung, um die Störung zu beheben“, so die Auskunft von Pressereferentin Andrea Deutschmann. Eine Ursache für den außergewöhnlich langen Komplettausfall gebe es bislang nicht. Wann alle Kabeldienste wieder zur Verfügung stehen, konnte Kabel Deutschland bis Dienstag Nachmittag deshalb nicht sagen.

Ungeachtet der weiteren Entwicklung setzen einige Haushalte bereits, so berichtet Anwohner Andreas Zimmermann, auf die gute, alte Fernsehantenne und haben sich mit DVBT-Antennen versorgt. „Ansonsten ist man hier von der Außenwelt seit mittlerweile fast zwei Tagen abgeschnitten“, meinte ein Betroffener

„Wenn das in die Schwentine gegangen wäre “, meinte Wehrführer Walter Lamp. Es hätte zu einer schlimmen Umweltkatastrophe kommen können, als am Dienstag ein Wasserrohr in einem Gebäude des Lebenshilfewerkes Kreis Plön im Gewerbegebiet Preetz-Wakendorf platzte und dadurch die Heizöltanks beschädigte.

28.07.2009

Ein Ersatz für die Postfiliale in Preetz ist offenbar gefunden: In dem Raumausstatter-Geschäft in der Kirchenstraße soll eine so genannte Partnerfiliale eingerichtet werden.

27.07.2009
Plön Geänderte Verkehrsführung in Mönkeberg Gewohnte Wege sind ab heute tabu

Autofahrer müssen sich in den kommenden Monaten auf eine geänderte Verkehrsführung im Bereich „Gänsekrugredder/Stubenrauchstraße“ einstellen. Ab heute ist der Gänsekrugredder im unteren Teilabschnitt voll gesperrt.

27.07.2009