Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Schwerer Unfall auf der B404: 15 Verletzte
Lokales Plön Schwerer Unfall auf der B404: 15 Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 14.12.2015
Von Frank Behling
Bei einem Unfall auf der B404 bei Boksee sind am Sonntagabend 13 Menschen verletzt worden. Quelle: danfoto
Boksee

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Fahrzeug gegen 17.50 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Insgesamt zählten die Einsatzkräfte fünf beteiligte Autos und 15 Verletzte. Drei Autoinsassen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die Straße wurde bis 22 Uhr voll gesperrt, der Verkehr über Ausweichstrecken umgeleitet.

Für die Rettung und Versorgung der Verletzten waren mehrere Rettungswagen sowie Feuerwehrleute aus dem Kreis Plön und Kiel vor Ort. Die Vollsperrung der B404 dauerte bis in die Abendstunden, da ein Gutachter zur Untersuchung der Unfallstelle gerufen werden musste. Die Verletzten wurden nach Kiel ins Krankenhaus gebracht.    

Hier sehen Sie Bilder vom schweren Unfall auf der B404 bei Boksee

Der Abschnitt der Bundesstraße 404 zwischen Kiel und Kirchbarkau ist immer wieder Schauplatz schwerer Unfälle. In den vergangenen Monaten waren Autofahrer entweder in den Gegenverkehr geraten oder hatten abbiegende Fahrzeuge übersehen.   

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das rasante Wachstum des Vereins Plön bewegt geht weiter. Erfreut berichtete die Vorsitzende Anja Kuhnt bei der Begrüßung zur Weihnachtssportgala, dass ihr Wunsch mehr als in Erfüllung gegangen sei. Bis Ende 2015 wollte sie das 400. Mitglied begrüßen. „Wir zählen mittlerweile sogar 472 Mitglieder“, sagte Kuhnt.

Dirk Schneider 13.12.2015

Knoten an falscher Stelle sind ärgerlich. Seemannsknoten können Leben retten. Und manche Knoten sehen einfach nur gut aus: Fancywork nennt sich die kreative Handarbeit, die Olaf Fischer alias Knoten-Ole am Freitagabend auf dem Heikendorfer Feuerschiff vorstellte.

Nadine Schättler 13.12.2015

Die Stimmung erinnert an eine Mischung aus Weihnachtsmarkt, Sportgala und Schützenfest, wenn die Gehrmann Grizzlys zum „Schlag das Sporthaus im Fußball-Eishockey“ aufrufen. An jedem Freitagabend in der Adventszeit stellt sich das Bärenteam einem anderen Herausforderer.

Dirk Schneider 12.12.2015