Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Senior-Trainer im Einsatz
Lokales Plön Senior-Trainer im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 01.04.2015
Von Claudia Josefus-Szellas
Hans Joachim Scheffler, Inge Vahland, Wolfgang Boppel, Monika Gärtner, Heike Zura, Ingeborg Wittig, Eckhard Fritz und Peter Sindt (von links) engagieren sich als Senior-Trainer im Kreis Plön. Quelle: Claudia Josefus-Szellas
Preetz

Wolfgang Boppel reiste früher beruflich um die ganze Welt. „Ich wollte mich vor Ort engagieren und bin seit fünf Jahren als Senior-Trainer dabei“, erläutert er. An der Wilhelminenschule betreut er die Schülerfirma Ratzefummel, einen Schulladen. Zudem macht er Berufsvorbereitungstraining und engagiert sich an der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule (THG) im fächerübergreifenden Lernen. Zudem liegt die Homepage www.seniortrainer-kreis-ploen.de in seiner Verantwortung.

 Ingeborg Wittig kam 2008 zu dem Kreis. „Die Natur und der Garten als Erlebnisraum für Kinder in Preetz, das war meine Projektidee“, erläutert sie. Aus der Idee wurde ein Garten für Kinder im Mühlenaupark. „Die Mädchen und Jungen haben so viel Spaß daran, hier gemeinsam etwas anzulegen“, sagt sie. Auch sie ist an der THG und gerade mit Schülern dabei, unter anderem die Anlage eines Teichs von der Planung in die Umsetzung zu bringen.

 Ihr Wissen als Lehrkraft wollte Inge Vahland auch im Ruhestand einsetzen. „Seit November 2014 bin ich in diesem Kreis und als Sprachpate zwei Mal die Woche in der Wilhelminenschule tätig.“

 Im Aktiv-Kreis Schellhorn ist Monika Gärtner engagiert. Hier ist unter anderem ein druckfrischer Übersichtsflyer mit Veranstaltungen entstanden.

 Einen Seniorenbeirat in Laboe wollte Hans Joachim Scheffler aufbauen. „Das hat nicht geklappt, und nun bin ich in der Findungsphase für ein neues Projekt.“ Peter Sindt hat einen Techniker-Stammtisch im Kreis Plön aus der Taufe gehoben.

 „Aktuell suchen wir noch weitere Menschen, die sich mit uns gemeinsam ehrenamtlich engagieren möchten“, sagt Heike Zura von der Kreisvolkshochschule Plön. „Jeder kann die Zeit, die er einbringen will, selbst bestimmen und sich aussuchen, wo er unterstützend mitmachen möchte.“ Immer am letzten Montag im Monat um 10 Uhr treffen sich die Ehrenamtlichen in der VHS in Preetz und tauschen sich aus, bereden neue Ideen und freuen sich über neue Gleichgesinnte.