Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Auch das Handy hatte Ferien
Lokales Plön Auch das Handy hatte Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 02.09.2017
Von Peter Thoms
Willkommener Zuschuss des Fördervereins Zeltlager Landenhausen, der auch in diesem Jahr den Ausflug in den Erlebnispark Geiselwind ermöglicht hatte (v. li.): Henrike Will, Sarah Ridder, Lagerleiterin Eike Gudegast, Kreisjugendpflegerin Bärbel Staudler, Tobias Ridder, Fördervereins-Vorsitzender Jens-Uwe Seligmann und Jenne Pape. Quelle: Marc Wirth
Plön

Die Teilnehmer des diesjährigen, vom Kreis Plön organisierten Zeltlagers im hessischen Kreis Vogelsberg, und die 32 Betreuer werden am Sonnabend, 2. September, zurück erwartet. Wann genau lässt sich angesichts des starken Verkehrs nicht sagen und wird daher über das soziale Netzwerk Facebook mitgeteilt. Zumindest für die Betreuer ist das Handyverbot heute im Laufe des Tages also gelockert. Und die Eltern wissen genau, wann ihr Nachwuchs wieder in Plön eintrifft

Gleichermaßen erholte und erschöpfte Kinder und Jugendliche dürften dann aus den insgesamt vier Reisebussen steigen – mit vielen Erinnerungen an das Lagerleben im Gepäck: Bei meist besserem Wetter als in der Heimat waren die zwei Wochen ausgefüllt mit Freibadbesuchen, Discos, Lagerolympiade, Nachtwanderung, Fußballspielen und – erstmals in diesem Jahr – Loopyball-Kämpfen: Aufblasbare Ganzkörper-Airbags, mit denen man sich ohne Angst vor Verletzungen richtig austoben kann.

Förderverein lässt sich nicht lumpen

Zwei Tage lang hatten die Ferienkinder Besuch aus der Heimat: Der Vorsitzende des Fördervereins Zeltlager Landenhausen, Jens-Uwe Seligmann, sowie die neue Kreisjugendpflegerin Bärbel Staudler verschafften sich einen Eindruck vom fröhlichen Lagerleben. Seligmann hatte darüber hinaus einen 2000-Euro-Scheck im Gepäck – willkommener Zuschuss des 100 Mitglieder starken Fördervereins für den Ausflug in den Erlebnispark Geiselwind.

Fortsetzung(en) des Zeltlagers Landenhausen gelten als sicher: Der Kreis Vogelsberg hat erst kräftig in die Infrastruktur des auch als Bildungsstätte genutzten Lagers investiert, zuletzt wurde der Essenssaal komplett neu gebaut.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Plöner Kulturnacht - Innenstadt wurde zur Bühne

Wenn 90 kulturelle Appetithappen zu einem opulenten Mahl verschmelzen, das an einem Abend überhaupt nicht zu bewältigen ist – dann ist Kulturnacht in Plön. Das Menü aus Musik, Theater, Lesungen und Sport, das Christof Peters und Christoph Kohrt am Freitag servierten, schmeckte vorzüglich.

Peter Thoms 02.09.2017
Plön Ferienjobs sind begehrt - Taschengeld für Amerika

Die Sommerferien sind rum, und der Schulalltag holt langsam jeden noch so ausgeruhten Schüler wieder ein. Viele konnten in der freien Zeit abschalten und die Seele baumeln lassen. Doch nicht jeder nutzte die Ferien nur zum Entspannen: Viele verdienten sich mit Ferienjobs etwas Taschengeld.

01.09.2017
Plön Vollsperrung beendet - B76 offiziell freigegeben

Freie Fahrt heißt es ab sofort auf der Bundesstraße 76 zwischen Raisdorf und Preetz. Die Strecke zwischen Schwentinental-Süd und der Ortsumgehung Preetz wurde nach Ende der Sanierungsarbeiten am Freitagmittag durch Verkehrsminister Bernd Buchholz offiziell freigegeben.

Nadine Schättler 01.09.2017