Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Eckhard Jensen neues Ehrenmitglied
Lokales Plön Eckhard Jensen neues Ehrenmitglied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 29.04.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Stehende Ovationen für Eckhard Jensen (links) auf der Jahresversammlung des TSV Lütjenburg. Vorsitzender Jürgen Blauert hat ihn gerade zum Ehrenmitglied ernannt. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Anzeige
Lütjenburg

Jensen, der heute in Schönkirchen lebt und dort Bürgermeister war, trat 1949 dem TSV Lütjenburg bei und hielt dem Verein trotz seines Umzuges immer die Treue. 70 Jahre im Verein, das schaffte bisher noch kein anderes Mitglied in Lütjenburg.

Polizisten mussten ihn vor wütenden Fans schützen

Es gab legendäre Einsätze für ihn als Schiri. Im Spiel Dortmund gegen Duisburg entschied er fünf Minuten vor Schluss auf Elfmeter für Dortmund. Die Borussia gewann durch den Treffer die Partie mit 2:1. Polizisten mussten Jensen zum Schutz aus dem Stadion führen.

Anzeige

Ein Einsatz als Ersatz-Schiri

Nach seinem Karriereende kam er überraschend noch zu einem Einsatz 1981 im Hamburger Volksparkstadion. Der eigentliche Schiedsrichter brach wenige Minuten nach dem Anpfiff mit einem Achillesfersen-Abriss zusammen. Über Lautsprecher suchte man Ersatz im Publikum. Jensen, der in den Zuschauerreihen saß, zögerte nicht lange, zog sich um und stand wenige Minuten später unter dem Beifall der Fußballfans als Linienrichter auf dem Platz. Der besondere Auftritt in Hamburg bescherte ihm eine Einladung des Aktuellen Sportstudios.

Noch im Besitz des Spielerpasses

Zur Ehrung auf der Jahresversammlung brachte er noch seinen Spielerpass aus der Zeit mit, als er noch für die erste Herrenmannschaft stürmte. Er könne also noch mitspielen, wenn man ihn denn benötige.

Sibylle Haberstumpf 30.04.2019
Jan-Claas Harder 29.04.2019