Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Lkw musste auf die Bankette ausweichen
Lokales Plön Lkw musste auf die Bankette ausweichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 24.06.2019
Von Silke Rönnau
Foto: Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht auf der B 404 bei Warnau.
Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht auf der B 404 bei Warnau. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Warnau

Der 55-jährige Lkw-Fahrer war in Richtung Bad Segeberg unterwegs. Gegen 16.30 Uhr sei ihm im Baustellenbereich zwischen Kirchbarkau und Warnau ein schwarzer Kleinbus mit einem flachen Anhänger, über dessen Ladefläche ein Netz gespannt gewesen sein soll, entgegengekommen, berichtete er bei der Polizei. Der Wagen sei mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten.

Lkw wurde bei Warnau leicht beschädigt

Um eine Kollision zu verhindern, sei der 55-Jährige auf den Seitenstreifen ausgewichen und habe dabei mehrere Leitpfosten und die Bankette beschädigt. Der Auflieger drohte bei dem Manöver auf den sich an die Bankette anschließenden Gehweg zu kippen.

Mit Glück konnte der Fahrer jedoch seinen Lkw auf der Bankette zum Stehen bringen. Der Pkw mit Anhänger sei ohne anzuhalten weitergefahren, teilte die Polizei mit. Der Lkw wurde leicht beschädigt. Der Fahrer fuhr zum nächsten Parkplatz und verständigte von dort die Polizei.

Beamte der Polizeistation Preetz haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen. Wer den Unfall bei Warnau beobachtet hat und gegebenenfalls Angaben zu dem Kleinbus mit Anhänger machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 04342/10770 zu melden.

Sibylle Haberstumpf 24.06.2019
Plön Straßenausbaubeiträge - Ärger um hohe Kosten in Heikendorf
Sibylle Haberstumpf 25.06.2019
Nadine Schättler 06.08.2019