Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Ein Schwerverletzter: Wohnwagen brannte aus
Lokales Plön Ein Schwerverletzter: Wohnwagen brannte aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 01.11.2016
Von Thomas Christiansen
Dieser Wohnwagen brannte auf dem Campingplatz Bottsand in Wendtorf völlig aus. Quelle: Birger Möller/Feuerwehr Laboe
Wendtorf

Als die von Nachbarn alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten diesen den bewusstlosen Mann nach Angaben des Einsatzleiters, dem Wendtorfer Wehrführer Marco Evers, bereits aus dem Wohnwagen gezogen. Er wurde vom Notarzt aus Stakendorf und der Feuwehr versorgt, bis die Rettungswagen aus Kiel-Dietrichsdorf und Schwentinental eintrafen, da die Rettungswagen der Wache Probsteierhagen zu anderen Einsätzen unterwegs waren. Der Mann erlitt schwere Verbrennungen und wurde vom Rettungshubschrauber "Christoph 42" in eine Spezialklinik nach Lübeck geflogen.

Weil der Stellplatz auf den Namen einer Frau gemietet war, suchten die Feuerwehrleute den Campingplatz nach einer weiteren verletzten Person ab. Der Verdacht bestätigte sich aber nicht. Währendessen bekämpften die Wehren aus Wendtorf, Stein und Laboe gleichzeitig den Brand. Der betroffene Wohnwagen brannte völlig aus, die rechts und links daneben stehenden Wohnwagen konnten aber gerettet werden. Die insgesamt knapp 40 Feuerwehrleute – darunter ein kompletter Löschzug aus Laboe – waren rund drei Stunden im Einsatz.

Plön Das Gesicht des Arbeitsamtes Gerhard Kerssen verlässt Plön

Er ist „das Gesicht des Arbeitsamtes im Kreis Plön.“ Dieser Beschreibung von Gerhard Kerssen, dem scheidenden Geschäftsführer des Jobcenters Plön, dürften die meisten Gäste in der voll besetzten Aula des Gymnasiums zugestimmt haben.

Ralph Böttcher 31.10.2016

Heute vor genau 40 Jahren wurde das erste deutsche Frauenhaus eröffnet. Auch die Einrichtung im Kreis Plön besteht schon fast 35 Jahre. Das ist allerdings kein Grund zum Feiern. Denn der Bedarf wächst weiter. Zurzeit müssen wegen Überfüllung immer wieder Frauen abgewiesen werden.

Silke Rönnau 31.10.2016

Eine schwierige Entscheidung steht den Kommunalpolitikern in Schwentinental bevor. Die Feuerwehr Raisdorf braucht ein neues Gerätehaus – doch die Stadt hat offenbar keine Möglichkeit, eine Fläche an gewünschter Stelle zu erwerben.

Andrea Seliger 31.10.2016