Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Rabenkrähe hält Mitarbeiter auf Trab
Lokales Plön Rabenkrähe hält Mitarbeiter auf Trab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 30.09.2019
Von Signe Hoppe
Fridolin, die Rabenkrähe ist ein gewitzter Vogel. Wenn Wildtierheimleiterin Wiebke Bahruth und FÖJler Maurits Krüger Medikamente verabreichen, möchte Fridolin am liebsten mit der Spritze spielen. Quelle: Signe Hoppe
Preetz Postsee

„Total abgemagert, verängstigt, zerrupft und verklebt wurde die junge Krähe von Peter Kopschina in Scharbeutz gefunden“, erinnert sich Leiterin Wiebke Bahruth. „Sie hüpfte auf dem Boden und versuchte einer Katze zu entkommen. Mehrere Krähen attackierten diese dabei aus der Luft.“ Kopschina besorgte dem Tier einen Käfig mit einer beweglichen Türklappe und fütterte es mit dem Finger. Bereits am Abend hatte Fridolin herausgefunden wie er die Klappe öffnen kann, saß stolz in der Öffnung und schrie nach Futter. Kopschina holte die Krähe schließlich in einen großen Käfig ins Haus und versorgte sie mit Futter und frischen Haselnusszweigen. Daneben stand eine große Yucca-Palme, deren Blätter Fridolin in den Käfig zog, um den Baum zu schütteln. Kopschina stellte die Palme zur Seite und Fridolin begann, sich mit den Haselnusszweigen zu beschäftigen. „Am nächsten Tag hatte Fridolin alle Blätter entfernt und am Ende eine kleine Gabelung drangelassen“, erzählt Bahruth von Kopschinas Erlebnis. „Den Zweig schob er dann durch die Gitterstäbe und fischte sich mit seiner gebastelten Harpune die Blätter erneut in den Käfig. Das Rüttelspiel begann von Neuem.“

FÖJler im Wildtierheim Preetz

Weil Fridolin bei Peter Kopschina nicht fliegen wollte, kümmert sich nun im Wildtierheim FÖJler Maurits Krüger um den gewitzten Vogel. Eine weiße Feder zeigt einen Vitamin- und Mineralstoffmangel an. Zudem habe der Vogel eine Luftsackentzündung. „Das ist wie eine Erkältung“, erklärt Krüger. Am liebsten spielt Fridolin mit der Spritze, anstatt die Medizin zu schlucken.

Viel zu tun gibt es immer. Ein Kormoran, ein Mäusebussard, eine Kanadagans und ein Waldkauz sind weitere Gäste im Wildtierheim. „Wir haben vor allem Anrufer, die sehr kleine Igel finden“, erklärt Wiebke Bahruth. Parasiten, Flöhe, Zecken, Fliegeneier in den Augen – im Vergleich zu vergangenen Jahren seien es deutlich mehr Igel um die 100 Gramm, die jetzt gepäppelt werden müssen.

Futtermangel bei Igeln aufgrund der Trockenheit?

„Mit drei Wochen bekommen Igel Zähne, verlassen das Nest und gehen auf Nahrungssuche“, sagt Bahruth. Die Igelmutter stille bis zu sechs Wochen, doch die kleinen würden immer selbstständiger. Vielleicht sei es Futtermangel aufgrund der Trockenheit, weshalb die kleinen Igel nicht genug fänden und so entkräftet sind. Wer als Igel nicht seine 500 Gramm auf die Waage bringt, wird den Winter vermutlich nicht schaffen. „In unserem Außengehege können die Igel auch schlafen. Durch eine Wildkamera wissen wir, dass die Jungen im Winter bei ihrer Mutter bleiben und auf einem Haufen liegen wie eine warme Kugel.“

Die Futterkosten muss das Wildtierheim durch Spenden aufbringen. „Durch eine Schwalbenflut in diesem Jahr hatten wir allein hier 500 Euro Futterkosten“, so Bahruth. Daher ist sie froh, wenn Ehrenamtliche wie Milan Fahrenkrug und seine Familie mit Arbeit und Spenden unterstützen. Außenwaschbecken, ein Durchlauferhitzer und ein Mitarbeiterspint für die Arbeitskleidung konnten angeschafft werden. Wiebke Bahruth: „So eine Unterstützung ist für unsere Arbeit ungemein wertvoll.“

Mehr aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Fotostrecke: Rabenkrähe hält Mitarbeiter auf Trab

Aufwendige Dreharbeiten haben am Wochenende im Hafen von Laboe für Aufsehen gesorgt. Nach Informationen von KN-online handelte es sich um eine Hollywoodproduktion in Zusammenarbeit mit dem Filmstudio Babelsberg.

Astrid Schmidt 30.09.2019
Plön Strandbahn Hein-Schönberg Museumsbahner halten Strecke am Leben

Die Bahnstrecke Hein Schönberg, die vom Schönberger Strand bis nach Kiel fährt, soll wieder eine reguläre Verkehrsverbindung werden. Doch auch jetzt schon ist es möglich, mit der Bahn durch die Probstei zu fahren. Die Museumsbahner bieten zu verschiedenen Gelegenheiten historische Fahrten an.

Frida Kammerer 29.09.2019
Plön Amateurspiel der Woche - TSV Plön gegen Kilia Kiel im Video

Unser "Amateurspiel der Woche" fand diesmal in der Fußball-Verbandsliga Ost statt. Wir waren live vor Ort bei der Begegnung zwischen dem TSV Plön und dem FC Kilia Kiel. Wie die Partie verlaufen ist, könnt ihr im Videoclip sehen.

Jan-Claas Harder 29.09.2019