Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Polizei entdeckt Cannabis im Wohnwagen
Lokales Plön Polizei entdeckt Cannabis im Wohnwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 21.11.2019
Von Silke Rönnau
Knapp 200 Gramm Cannabis entdeckte die Polizei in einem Wohnwagen in Preetz. Quelle: Sven Janssen
Preetz

Die Polizisten machten sich am Mittwoch gegen 16 Uhr auf den Weg zu einer Anschrift im Handwerkerweg, um aufgrund eines Beschlusses des Plöner Amtsgerichts den Führerschein eines dort wohnenden Mannes sicherzustellen. Das klappte auch problemlos, teilte die Polizei mit.

Cannabis durch die offene Tür gesehen

Dann entdeckten sie durch eine offen stehende Tür eines Wohnwagens, der auf dem Grundstück abgestellt war, eine Platte Cannabis. Nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt erwirkte dieser einen Durchsuchungsbeschluss für das Gefährt.

Die Beamten fanden im Wohnwagen eine weitere Platte. Beide haben ein Gesamtgewicht von 193 Gramm.

Im Weiteren entdeckten sie eine große Menge Körperpflegeprodukte und verschlossene Spirituosen. "Da anzunehmen ist, dass diese aus Diebstählen stammen könnten, stellten die Polizisten auch diese Gegenstände sicher", erklärte Polizeisprecher Matthias Arends.

Fahndung nach dem Verdächtigen

Tatverdächtig ist ein 22-Jähriger, der sich bis vor kurzem in dem Wohnwagen aufgehalten hat. Er konnte nicht angetroffen werden. Eine Fahndung wurde eingeleitet.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Mehr aus Preetz finden Sie hier.

Lammershagen und Mucheln bleiben laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) auf den Kosten für die Sanierung der beschädigten Banketten in der Straße Winterfeld sitzen. Diese Strecke wird von Autofahrern als Umgehung der Vollsperrung auf der B 202 genutzt. Und die dauert länger als geplant.

Silke Rönnau 21.11.2019

Die Laboer Gemeindevertreter haben der von Bürgermeister Heiko Voß vorgeschlagenen Umsetzung eines Gutachtens für die neue Organisation des Eigenbetriebs Hafen, Tourismus, Bauhof und Schwimmhalle zugestimmt.

Astrid Schmidt 20.11.2019
Besuch in der Förde - Seehund voraus in Heikendorf

Ein Seehund sorgt derzeit in der in der Heikendorfer Bucht für Aufmerksamkeit. Regelmäßig – so auch an diesem Mittwochvormittag - ruht er sich auf einem großen Stein nahe dem Fördeufer aus und zieht die Blicke der Spaziergänger auf sich. Experten sagen: Das ist nichts Ungewöhnliches.

02.12.2019