Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Fünf Chöre treten für den guten Zweck an
Lokales Rendsburg Fünf Chöre treten für den guten Zweck an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.06.2019
Von Sven Janssen
Heiße Probenphase: Chorleiter Björn Mummert (rechts) übt mit Hello Music noch intensiv an Stücken fürs Singfestival. Quelle: Sven Janssen
Anzeige
Kronshagen

Schon zum dritten Mal organisiert Silke Umlauff unter dem Motto Kultur vor Ort das Singfestival, das in diesem Jahr unter dem Motto „Musik für Musik“ steht. Seit Wochen bereiten sich die fünf Chöre darauf vor.
Auch bei „Hello Music“ wurde im Glasbau der Gemeinschaftsschule zuletzt noch eifrig an den Liedern für das Festival gefeilt. Chorleiter Björn Mummert versucht, alles aus dem 32-köpfigen Chor herauszuholen, der unter anderem mit „In The Air Tonight“ von Phil Collins, „Don´t Stop The Music" von Rihanna oder der vertonten „Made“ von Heinz Erhardt auf der Bühne stehen wird.

Schulchor des Gymnasium präsentiert sich poppig

Auch der Schulchor des Gymnasiums Kronshagen präsentiert sich poppig. „Count on me“ von Bruno Mars, den Chicago-Klassiker „You’re the inspiration“ oder „You‘re the voice“, das John Farnham bekannt machte. Der Schulchor ist seit dem ersten Singfestival dabei und wird von Jens Siewertsen geleitet.

Anzeige

Ganz klassisch geht es bei der Christuskantorei Kronhagen unter Leitung von Gertrud Reinel zu. Sie singen „Te Deum“ op. 57 von Flor Peeters und den Lobgesang „Cantique de Jean Racine“ von Gabriel Fauré. Dabei wird der Chor auf der Orgel von Klaus-Martin Eggers begleitet.

Eight Voices

Deutlich kleiner, aber nicht weniger stimmgewaltig tritt das Vokalensemble Eight Voices mit Swing, Pop, Latin und Gospel an. Chorleiter Claus Merdingen hat Lieder von „Walking Down the Street“ von der Real Group bis hin zum „African Call“ im Gepäck.

Die 40 begeisterten Sänger des Ottendorfer Popchor à vocalo unter der Leitung von Norbert Markmann wollen die gute Laune unter anderem mit dem Sailor-Evergreen „Girls,girls, girls“ weiter anheizen und die Besucher zum Griff ins Portemonnaie animieren. Nach wie vor ist das Singfestival eine Benefiz-Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, aber um Spenden wird gebeten.

Benefiz für Trommeln und Orgel

„Die Erlöse gehen in diesem Jahr zum einen an die Christuskirche für die neue Orgel, zum anderen sollen Handtrommeln, Djemben und Bongos für die Kinder der Kita und des Familienzentrums von Pädiko in Kronshagen angeschafft werden“, sagt Organisatorin Silke Umlauff.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Sven Tietgen 11.06.2019
Sven Janssen 11.06.2019
Anzeige