Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Metallteil durchschlug Windschutzscheibe: Frau schwer verletzt
Lokales Rendsburg

A 7 bei Warder: Metallteil durchschlug Windschutzscheibe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 08.06.2021
Von Frank Scheer
Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr zwischen Bordesholm und Warder.
Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr zwischen Bordesholm und Warder. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Warder

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr zwischen Bordesholm und Warder, als ein auf der Autobahn liegendes Metallteil durch ein Fahrzeug hochgeschleudert worden ist und beim folgenden Pkw die Windschutzscheibe durchschlug.

Durch Splitter im Gesicht verletzt

Die 51-jährige Beifahrerin des mit vier Personen besetzten Wagens ist durch Splitter im Gesicht schwer verletzt worden, so die Polizei weiter. Sie kam mit einem Rettungswagen in die Uni-Klinik Kiel. Lebensgefahr bestand nach Polizeiangaben nicht. Die anderen drei Insassen, darunter zwei Kinder seien körperlich nicht verletzt worden.

Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Da ein  Rettungshubschrauber angefordert wurde, musste die Fahrbahn Richtung Norden bis 16.15 Uhr voll gesperrt werden.

Sven Janssen 08.06.2021
Sorka Eixmann 08.06.2021
Kinoverein Bordesholm - Savoy-Kino öffnet ab 1. Juli
Frank Scheer 08.06.2021