Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Nach Lkw-Unfall: A7 wieder freigegeben
Lokales Rendsburg Nach Lkw-Unfall: A7 wieder freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 05.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Ein Lkw ist am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Quelle: Daniel Friederichs
Bordesholm

Ein Lkw-Unfall hat am Dienstag zu einer stundenlangen Sperrung auf der A7 bei Bordesholm in Richtung Neumünster geführt. Der Fahrer kam gegen 15.30 Uhr mit seinem Laster in der Baustelle zwischen der Anschlussstelle und dem Dreieck Bordesholm von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Graben.

Der Laster hatte rund 24 Tonnen Kantsteine an Bord, die vor der Bergung umgelagert werden musste. Die Autobahn wurde zwischen Bordesholm und Neumünster-Nord für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich kilometerlang. Gegen 20.15 Uhr wurde die A7 wieder freigegeben.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Rendsburg lesen Sie hier.

Adventsstimmung liegt über Gut Emkendorf: Birgit und Peter Schulze, Organisatoren des Adventsmarktes, bereiten seit Anfang der Woche die Standplätze für die 132 Anbieter in Scheunen und Zelten vor. 20 Aussteller mehr als im Vorjahr laden schon ab Freitag zum gemütlichen Bummel ein.

Beate König 05.11.2019
Rendsburg Schwebefähre kommt später Enttäuschung und Ärger in Rendsburg

Auf die Verzögerung beim Bau der Rendsburger Schwebefähre reagiert die Region enttäuscht bis verärgert, teils mit massiver Kritik an der Kanalbehörde. Die hatte am Montag erklärt, die Schwebefähre werde voraussichtlich erst im Herbst 2020 fertig. Den Bauauftrag hat eine bayerische Firma.

Hans-Jürgen Jensen 05.11.2019
Rendsburg Landfrauen Nortorfer Land Blumen für eine schönere Stadt

„Wie der Schlossgarten in Husum soll der Rasen um die St.Martin-Kirche aussehen“, heißt das Ziel der auf Jahre geplanten Verschönerungsaktion der Landfrauen aus dem Nortorfer Land. Anfang November kamen die aktiven Damen dem Ziel mit 1000 neu gesetzten Krokuszwiebeln ein Stück näher.

Beate König 05.11.2019