Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Lkw mit kaputter Bremse unterwegs
Lokales Rendsburg Lkw mit kaputter Bremse unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 23.01.2019
Bei Büdeldsorf zog die Polizei einen Lkw-Fahrer aus den Verkehr. Quelle: Carsten Rehder
Büdelsdorf

Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster stoppten Dienstagmittag auf der A7 bei Büdelsdorf einen polnischen Sattelzug und lotsten ihn zur Kontrolle auf die B 203. Dort stellten die Spezialisten für Technik an einem Rad des dreiachsigen Aufliegers eine völlig unbrauchbare Bremse fest.

Die Bremsscheibe war weggebrochen, der Bremssattel und die Beläge fehlten. Die Weiterfahrt des mit Schweinen beladenen Transporters auf dem Weg von Dänemark nach Polen wurde untersagt. Eine nahe Fachwerkstatt konnte den Schaden jedoch sehr zeitnah reparieren, damit die lebenden Tiere rasch an ihren Bestimmungsort kamen.

Der polnische Fahrer (48) zahlte ein Bußgeld von 110 Euro. Auf den Spediteur kommt eine Zahlungsaufforderung in Höhe von mehr als 1000 Euro zu.

Von KN-online

Der Baustart für das neue Hafenquartier mit elfstöckigem Hotel an der Obereider in Rendsburg verzögert sich. Ende des Jahres soll es so weit sein. Der Investor spricht inzwischen von einem 50-Millionen-Euro-Projekt.

Beate König 23.01.2019

Gerhard Seibert, Chef des Jobcenters Rendsburg-Eckernförde, gibt Empfängern von Hartz 4 ein Versprechen: Wer einen Lehrgang für berufliche Qualifizierung besucht, bekommt hinterher einen Job. "Noch nie hat sich Qualifizierung so gelohnt, wie heute."

Hans-Jürgen Jensen 23.01.2019

Weil er seine Tochter missbraucht hat, ist ein 39-Jähriger aus Padenstedt zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Zugleich sprachen die Richter am Landgericht Kiel den Mann aber vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner damaligen Lebensgefährtin frei.

23.01.2019