Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Jetzt fallen die Elac-Häuser
Lokales Rendsburg Jetzt fallen die Elac-Häuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 27.08.2018
Von Torsten Müller
Der Abriss der etwa 80 Jahre alten Elac-Häuser in der Kieler Straße in Kronshagen hat begonnen. Zunächst wird das zurückgesetzt und zur Sparkasse hin gelegene Backsteingebäude abgetragen. Quelle: Torsten Müller
Anzeige
Kronshagen

Im Frühjahr hatten die in den Schornsteinen brütenden Dohlen den Abriss um Monate verzögert, jetzt geht es ganz schnell. Gleich am ersten Tag der Abrissarbeiten deckten die Baggerschaufeln das Dach des zurückgesetzten Gebäudes ab. Von einer Seitenfront arbeiteten sie sich in das etwa 80 Jahre alte Backsteinsteinhaus vor. Bereits vor Wochen war es entkernt und von Schadstoffen befreit worden. Der Regen verhinderte starke Staubentwicklung. Zusätzlich sprühten die Bauarbeiter Wasser.

Nach Angaben von Bürgermeister Ingo Sander (CDU) wird der Abriss sechs bis acht Wochen dauern. Im Anschluss soll mit der Herstellung des provisorischen Marktplatzes begonnen werden. Dieser ist Voraussetzung für den Umbau der Ladenzeile Bürgermeister-Drews-Straße sowie der Grünfläche. "Unser Ziel ist es, noch 2018 mit dem Umbau zu starten. Die Frage ist nur, ob das noch realistisch ist", sagte der Bürgermeister.

Anzeige

Was neben dem künftigen Markt auf der Fläche zwischen Kieler Straße und Rathaus/Versorgungsbetriebe an Hochbauten entstehen könnten, ist noch nicht klar. Nach Angaben des Rathauschefs prüft derzeit ein Vergabebüro im Kontakt mit möglichen Investoren den Bedarf an Wohn- und Gewerbeflächen. "Wir wollen ein schlüssige Konzept für einen realistischen Ortskern haben", betonte Sander. Mit einer Vergabeentscheidung der Gemeindevertretung rechnet er im ersten Halbjahr 2019.

27.08.2018
27.08.2018
Rendsburg Rotorschiff „E-Ship 1“ - Spektakuläres Schiff im Rendsburg Port
Frank Behling 26.08.2018