Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Lesung mit Eulen in der Fantasterei
Lokales Rendsburg Lesung mit Eulen in der Fantasterei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 26.08.2019
Von Sorka Eixmann
Es ist eine Premiere: Arnulf Zurheide lädt zur Lesung mit der Autorin Sabine Meerle Gröne, die Eulen mitbringen wird. Quelle: Sorka Eixmann
Anzeige
Techelsdorf

Arnulf Zurheides Fantasterei ist seit Jahren für großartige Kinder-Veranstaltungen bekannt. Ob Rotzgören-Festival oder Wichtel-Wahnsinn, Kinder stehen im Mittelpunkt der Events in der Fantasterei. Doch das soll sich ändern, denn: "Wir überlegen schon länger, auch einmal den Erwachsenen interessante Veranstaltungen auf dem Gelände der Fantasterei anzubieten", erklärt Zurheide. "Warum sollen nur die Kids tolle Events serviert bekommen? Nun sind mal die Großen dran", sagt er mit einem Schmunzeln.

Es war allerdings reiner Zufall, dass die Autorin Sabine Meerle Gröne Wind bekam. "Ich bin immer auf der Suche nach ungewöhnlichen Orten für meine Lesungen. Und da wurde mir die Fantasterei empfohlen", erklärt die 56-Jährige, die in Mittelangeln lebt und unter anderem Reikimeisterin des Usui-Systems ist, seit 2007 schamanische Ausbildungen anbietet und als Heilpraktikerin für Psychotherapie arbeitet.

Anzeige

Seit einigen Jahren ist Gröne auch Autorin, in Techelsdorf präsentiert sie ihren zweiten Roman „Julie Green – Deal mit der Anderswelt“, ein erotischer Urban-Fantasy-Krimi, der in Kiel, in den Dörfern im Umland und in der Anderswelt spielt. Sabine Meerle Gröne verrät ein bisschen aus der Geschichte: "Die Studentin Julie muss erneut mit ihrem Freund Ty einen Mord aufklären. Zusätzlich müssen sie aushilfsweise ein ganzes Tierasyl führen. Nebenbei schlägt sich Julie nicht nur mit schrägen Landeiern, Großgrundbesitzern, Wilderern, häkelnden Frauen und Miettoiletten-Verleihern herum, sondern auch mit zudringlichen Feen-Männern und vorwitzigen Zwergelfen. Ja, es ist auch ein bisschen schräg und humorvoll", sagt die Autorin.

Für Arnulf Zurheide stand schnell fest: "Krimi, Erotik, Fantasy - das klingt so unpassend, dass es passen wird." Daher freut er sich besonders auf die Premieren-Lesung in seinem Haus. Die Ideen für die Romane bekommt Gröne aus dem täglichen Leben. "Manchmal muss ich nur aus dem Fenster sehen und habe eine Idee, denn dort sehe ich viel Schräges. Das muss ich nur verfremden und der Krimi muss natürlich noch eingebaut werden."

Ganz wichtig: "Eulen spielen eine wichtige Rolle im Buch, daher sind die Therapie-Eulen von Bianka Wolf bei der Lesung anwesend. Und das ist auch das Besonders, denn die Eulen schaffen schon eine magische Atmosphäre", sind Zurheide und Gröne überzeugt.

Arnulf Zurheide öffnet am Donnerstag um 18 Uhr die Fantasterei, damit Besucher das Haus und den Hof kennenlernen können. "Die Lesung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Hutspende", sagt Zurheide. Zusätzlich können alle Besucher der Lesung an einer Verlosung für eine Eulenkuschelstunde teilnehmen.

Weitere Infos unter: www.oonaa-verlag.de

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Sven Janssen 25.08.2019
Rendsburg Filmprojekt in Flintbek - Dreh für die richtige Reanimation
Florian Sötje 25.08.2019
Sven Janssen 25.08.2019
Anzeige