Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Auto-Zusammenstoß mit zwei Verletzten
Lokales Rendsburg Auto-Zusammenstoß mit zwei Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 26.02.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In der Nähe von Owschlag musste die Polizei die L 265 nach einem Frontalzusammenstoß für zwei Stunden sperren (Symbolfoto). Quelle: Pixabay
Anzeige
Owschlag

Frontalzusammenstoß zwischen einem Ford Fiesta und einem Audi Q3: Aus Richtung A 7 kommend, befuhr eine Ford-Fahrerin Mittwochfrüh gegen 7.30 Uhr die Landesstraße 265 in Richtung Owschlag, als sie im Bereich einer langgezogenen Linkskurve auf den Grünstreifen geriet und die Kontrolle über ihren Wagen verlor, wie die Polizei mitteilte. 

Lesen Sie auch:Frontalzusammenstoß in Giekau

Anzeige

Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo eine Audi-Fahrerin nicht mehr ausweichen konnte und frontal in den Ford krachte. Die beiden 35 und 42 Jahre alten Frauen wurden dabei verletzt und mussten in Kliniken nach Rendsburg und Kiel gebracht werden. Beide Fahrerinnen saßen alleine in ihren Autos.

Die Landesstraße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergung der beiden Fahrzeuge für zwei Stunden voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 30 000 Euro.

Mehr aus Rendsburg lesen Sie hier.

Beate König 26.02.2020
Florian Sötje 26.02.2020
Sorka Eixmann 25.02.2020