Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Autofahrerin übersieht Bus – neun Verletzte
Lokales Rendsburg Autofahrerin übersieht Bus – neun Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 16.12.2018
Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus wurden neun Personen verletzt.  Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Rendsburg

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus sind am Sonnabendabend in der Eckernförder Straße in Rendsburg neun Personen verletzt worden.

Laut Polizei hat eine 35-jährige Pkw-Fahrerin gegen 19 Uhr den Bus auf einer Kreuzung übersehen. Neben der Frau wurden auch der 59-jährige Busfahrer sowie sieben Fahrgäste leicht verletzt. Sie wurden alle in die umliegenden Krankenhäuser von Rendsburg, Eckernförde und Neumünster gebracht. 

Anzeige

Der PKW musste abgeschleppt werden, der Linienbus konnte die Fahrt mit einem anderen Fahrer fortsetzen. 

Ebenfalls am Sonnabend kam es zu einem schweren Unfall in Mecklenburg-Vorpommern: Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Reisebus im Landkreis Vorpommern-Greifswald sind zwei Menschen ums Leben gekommen und mehr als 20 Menschen verletzt worden.

Von RND/aab

Beate König 16.12.2018
Florian Sötje 15.12.2018
Frank Scheer 14.12.2018