Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg LKW-Fahrverbot wird nicht eingehalten
Lokales Rendsburg LKW-Fahrverbot wird nicht eingehalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 11.09.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Rader Hochbrücke war am Freitag für Lkw über 7,5 Tonnen gesperrt worden. Quelle: Janssen
Rendsburg

„Es wird nicht eingehalten“, sagte ein Beamter am Montag. Woran genau das liege, könne nicht gesagt werden, aber viele ausländische Fahrer hätten anscheinend Schwierigkeiten damit, die Schilder zu lesen. Zurzeit werde beraten, wie mit der Situation umgegangen werden solle. Es werde aber versucht, alle Lastwagen anzuhalten; die Missachtung des Verbots werde sanktioniert.

Die Brücke war am Freitag für Lkw über 7,5 Tonnen gesperrt worden, nachdem am Donnerstag bei Sanierungsarbeiten schwerere Schäden an den Pfeilern festgestellt worden waren. Außerdem steht pro Richtung nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das Ministerium rechnet damit, dass die Arbeiten bis zu vier Monate dauern.

Mehr zum Thema

Was für ein Desaster! An schlechte Nachrichten über den Zustand der Verkehrswege im Norden hat man sich hierzulande längst gewöhnt. Die Teilsperrung der Rader Hochbrücke hat aber eine andere Qualität. Sie trifft Schleswig-Holstein direkt ins Mark. Die Folgen werden gravierend sein - vor allem für die regionale Wirtschaft.

28.07.2013

Zur Hauptreisezeit haben Sanierungsarbeiten an einer Autobahnbrücke zwischen Hamburg und Flensburg ein Verkehrschaos verursacht. An der Rader Hochbrücke auf der A7 bei Rendsburg staute sich der Verkehr am Sonnabend in Richtung Norden zeitweise auf 25 Kilometern, in Richtung Süden auf 17 Kilometern.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.07.2013

Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) hat die Hochbrücke zur Chefsache erklärt und ließ sich am Sonnabend vor Ort über die Hintergründe der Sperrung informieren. Mit rund 20-minütiger Verspätung erreichte Meyer von Hamburg kommend gegen 11 Uhr das von 1969 bis 1971 errichtete Brückenbauwerk.

Karsten Leng 11.09.2013