Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Neue Schule gegen Fachkräftemangel
Lokales Rendsburg Neue Schule gegen Fachkräftemangel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 22.03.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Das Berufsbildungszentrum an der Herrenstraße in Rendsburg bildet künftig auch Tiefbau-Techniker aus. Quelle: wm: Wolfgang Mahnkopf
Anzeige
Rendsburg

Monika Boye, Leiterin des Berufsbildungszentrums (BBZ) am Nord-Ostsee-Kanal, sagte am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms: "Der Mangel brennt den Betrieben unter den Nägeln. Wir wollen helfen."

Zwei Jahre bis zum Abschluss

Das BBZ am Nord-Ostsee-Kanal will Techniker für Baufirmen, Ingenieurbüros und Behörden ausbilden. Zwei Jahre seien es bis zum Abschluss.

Anzeige

Vier Tage pro Woche laufe der Unterricht. So sollen die Schüler nebenbei Zeit zum Jobben haben. Der Abschluss sei vergleichbar mit dem eines Meisters.

Wer die Schule besuchen wolle, müsse eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens ein Jahr lang gearbeitet haben.

BBZ schließt Lücke

Zurzeit bilde das BBZ am NOK 580 Schüler aus ganz Schleswig-Holstein in Bauberufen aus, rund 100 mehr als noch vor sieben Jahren. Das zeige, wie groß der Bedarf ist. Mit dem neuen Ausbildungszweig schließe das BBZ eine Lücke.

Techniker planten etwa beim Landesbetrieb Straßenbau Ausschreibungen oder seien auf Baustellen als Aufseher tätig, könnten auch Ingenieure vertreten, erklärte Frank Quirmbach, der stellvertretende Direktor des Landesbetriebs Straßenbau. Das Eingangsgehalt betrage rund 2800 Euro.

"4000 Euro Einstiegsgehalt"

Bis zu 4000 Euro zahle dagegen das Tiefbaugewerbe ihren Technikern beim Berufseinstieg, erklärte Michael Lutzenberger, Bauleiter einer Firma in Osterrönfeld.

Das neue Angebot bringe "eine ganze Menge", erklärte Quirmbach. "Wir schicken unsere Leute da hin." Etwa Bauzeichner und Straßenwärter. "Ich sehe das sehr positiv", kommentierte Lutzenberger das neue Angebot. "Wir begrüßen das enorm."

Informationsabend am 28. März

Bei einem Informationsabend stellt das BBZ seinen neuen Ausbildungszweig am Mittwoch, 28. März, um 19 Uhr im Raum 149 vor.

Sven Tietgen 22.03.2018
Hans-Jürgen Jensen 22.03.2018
Torsten Müller 27.03.2018