Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Neue Technik für die Schächte
Lokales Rendsburg Neue Technik für die Schächte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 04.05.2017
25 Schächte werden in der Gemeinde Flintbek erneuert. Arne Penner von der Firma Sievertsen Abwassertechnik aus Gettorf ist der Vorarbeiter. Quelle: Sorka Eixmann
Flintbek

Am Mittwoch war das Team der Firma Sievertsen Abwassertechnik aus Gettorf im Bereich Schlotfeldsberg aktiv. Mit einer Absperrbake sichert Vorabeiter Arne Penner den Bereich um den Abwasserschacht, der komplett entfernt werden muss.

"Erst wird abgebaut, dann wird kontrolliert, ob der Konus in Ordnung ist, dann kann der neue Schacht eingesetzt werden", erklärt Olaf Sörensen vom Tiefbauamt in Flintbek. Besonders in Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen kann es sein, dass unter dem Schachtdeckel bereits Risse im Konus, dem Schachthals, sind. "Dann müssen wir sofort handeln", betont Sörensen.

Der Unterbau sieht gut aus. Es gibt keine Probleme für Arne Penner, der einen System-Schachtaufsatz im Schlotfeldsberg einbaut. Ausgleichsfugen und Mörtelringe halten den Verkehrsbelastungen nicht stand. Das neue System besteht aus einem Statikring, einem Zwischenring und einem Anschlussring und wird flexibel in den Fahrbahnunterbau installiert. "Damit werden die Verkehrslasten quasi verteilt", erläutert Sörensen.

Von Sorka Eixmann

Eine von drei bereits stehenden Windmühlen in Krogaspe ist aus den Windeignungsplänen der Landesregierung herausgefallen. Stadtplaner Gerd Kruse erklärte bei einer Einwohnerversammlung, warum die Fläche für diese eine Mühle nicht mehr ausgewiesen ist, und gab Tipps zum Einreichen von Einwänden.

Gunda Meyer 04.05.2017

Rendsburg lässt die Blaue Linie neu streichen. Eine Firma aus Elmshorn hat am Donnerstagvormittag auf dem Paradeplatz mit der Arbeit begonnen. In mehreren Etappen will sie den Streifen bis Ende nächster Woche ziehen. Die Kosten von rund 9000 Euro übernehmen Rendsburg sowie die Umlandgemeinden.

Hans-Jürgen Jensen 04.05.2017

Das Herzstück der Sportanlagen in Langwedel, die Gastwirtschaft Sportheim, ist zu neuem Leben erwacht. Nach monatelanger Suche der Gemeinde hat jetzt Nicole Paulmann aus Groß Vollstedt als Pächterin das Lokal übernommen.

Gunda Meyer 03.05.2017