Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Berufsschule muss warten
Lokales Rendsburg Berufsschule muss warten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 25.05.2012
Von Wolfgang Mahnkopf
Seit fünf Jahren hat die Berufsschule drei Container für drei Klassen gemietet. Der Kreis will die Container kaufen. Foto Mahnkopf Quelle: wm: Wolfgang Mahnkopf
Rendsburg

Seit einem Jahr diskutieren die zuständigen Ausschüsse des Kreises Rendsburg-Eckernförde über die Raumprobleme in der Berufsschule in der Rendsburger Herrenstraße. Auch in einer gemeinsamen Sitzung Donnerstagabend gab es noch keine Lösung.

 CDU und FDP setzten sich mit ihrem Antrag durch. Der fordert die Rendsburger Berufsschulen auf, bis zum 1. November ein Raumkonzept vorzulegen. Gleichzeitig sprachen sich CDU und FDP für den Bau einer Caféteria mit Kosten von 78000 Euro aus. Die beiden Fraktionen plädierten auch für den Kauf von drei zurzeit angemieteten Containerklassenräumen und die externe Anmietung von drei weiteren Klassenräumen für eine Übergangszeit. SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke scheiterten mit ihrem Antrag zugunsten eines Anbaus für sechs Klassen. Der würde 1,4 Millionen Euro kosten.

 Monika Boye verwies darauf, dass der Kreis laut Schulentwicklungsplanung von Containerlösungen wegkommen wolle. „Wir brauchen einen Anbau für sechs Klassenräume, den Umbau des Chemieraumes mit Durchbruch in die Pausenhalle zur Caféteria und die Umgestaltung eines fensterlosen Klassenraumes zum Sitzungsraum.“ Die Schulleiterin brachte für die Haltung von CDU und FDP kein Verständnis auf.