Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Führungsspitze legt Ämter nieder
Lokales Rendsburg Führungsspitze legt Ämter nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:10 25.06.2019
Von Frank Scheer
Der Wehrführer in Bordesholm. Bernd Christensen (44) stellt im September sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Quelle: Frank Scheer
Bordesholm

Drei Monate hat die Feuerwehr mit ihren 75 aktiven Einsatzkräften nun Zeit, eine neue Leitung zu finden.Mit einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, bei der die Führungspositionen neu besetzt werden sollen, ist im September zu rechnen. Bis zu diesem Zeitpunkt will Christensen die Geschicke der Wehr aber weiterhin leiten. Der 44-Jährige gehört der Wehr seit Juli 1986 an – in der Jugendwehr ist er groß geworden. 

Christensen ist in Bordesholm seit 2012 Wehrchef

Der Hauptbrandmeister, der als Gärtner den elterlichen Betrieb in der Wildhofstraße in Bordesholm managt, gibt berufliche Gründe für seinen Rückzug an. „Ich habe lange überlegt. Mir fiel die Entscheidung nicht leicht, aber es ist nicht mehr zu schaffen. Ich habe schon bei meiner Wahl zum Wehrführer 2012 gesagt: Sollte es beruflich mehr werden, dann werde ich hier kürzer treten. Nun ist das der Fall, auch durch die Übernahme der Aufgaben auf dem Friedhof.“ Im Dezember 2012 hatte ChristensenPeter Koch abgelöst. Von 51 stimmberechtigten Mitgliedern hatte er 44 Ja- und sechs Nein-Stimmen bei einer Enthaltung bekommen.

Stellvertreter fand keinen Bauplatz in Bordesholm

Sein Stellvertreter Stephan Bustorf ist aus Bordesholm weggezogen. In der Gemeindevertretung Ende vergangener Woche hatte Bürgermeister Ronald Büssow die Kommunalpolitiker über die Rücktritte informiert. Bustorf hat seinen Worten zufolge seinen Lebensmittelpunkt nach Warder verlegt, weil er in Bordesholm keinen Bauplatz gefunden habe. „Beide waren sehr kompetent. Es ist ist ein Verlust“, so der Gemeindechef. Für die Nachbesetzung der Leitung gibt es bereits mehrere Namen, die gehandelt werden. Details wurde dazu aber nicht bekannt. Ziel von Büssow ist es, darauf hinzuwirken, dass sich die möglichen Bewerber im Vorhinein untereinander absprechen. „Mit einer Kampfabstimmung für die Wehrspitze zu starten, ist immer ungünstig.“

Mehr aus dem Bereich Rendsburg lesen Sie hier.

Die Orgel der Christusgemeinde Kronshagen ist marode, eine Sanierung lohnt sich nicht mehr. Für 450.000 Euro will die Kirchengemeinde eine neue bauen lassen. Die ist mit 19 statt 24 Registern kleiner, soll aber deutlich besser klingen. Seit März hat die Kirche rund 35.000 Euro an Spenden gesammelt.

Sven Janssen 24.06.2019

Die Dorfentwicklung in Mielkendorf ist einen weiteren Schritt vorangekommen: Die Gemeindevertretung hat entschieden, die Fläche hinter der Schule zu kaufen, um dort eine Natur- und Erlebnisfläche zu gestalten. Die Ideen der Bürger sollen dort umgesetzt werden.

Sorka Eixmann 24.06.2019
Rendsburg Evangelische Kirche - Erst Wacken, dann Ökumene

Henning Halver gehört zu den bekanntesten Pastoren im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde. In Wacken erlebte er den Aufstieg des Heavy-Metal-Festivals W.A.O.. Als Ökumene-Pastor knüpfte er internationale Kontakte. Der Kirchenkreis verabschiedet ihn an diesem Donnerstag in den Ruhestand.

Hans-Jürgen Jensen 06.08.2019