Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Virtuelles Treffen der Barock-Giganten
Lokales Rendsburg Virtuelles Treffen der Barock-Giganten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 12.07.2019
Von Thomas Pfeiffer
Fachgespräche in der Bordesholmer Klosterkirche zwischen den Star-Komponisten (v. li.) Johann Sebastian Bach (Dagomar Heinz), Georg Philipp Telemann (Volker Rohweder) und Georg Friedrich Händel (Harry Tobinski-Ahrens).
Bordesholm

Dann ist nämlich etwas ganz besonderes geplant. Die drei Komponisten, die sich im wahren Leben nie gemeinsam getroffen haben, kommen zu einem „virtuellen Treff“ im Himmel zusammen und plaudern. 

Zum fünften Mal organisieren Nils Claussen, der in Bordesholm Kulturbeauftragter ist, und der Chorleiter Rüdiger Hausen diese „Bordesholmer Musiktage“. Diesmal lautet das Motto: Drei Giganten der Barockmusik treffen aufeinander. Eine Woche lang verbringen die Teilnehmer von morgens bis abends zusammen und studieren die Werke der Komponisten im Haus der Kirche ein.

Abends wird geprobt

Doch nicht nur das. Sie frühstücken zusammen, nehmen das Mittag in Gruppen in der Verwaltungsakademie ein. Abends wird oft bis 21 Uhr oder länger geprobt. Zwischendurch sind aber auch Ruhepausen bei Kaffee und Kuchen vor der Klosterkirche angesagt. „Das Gemeinsame hier ist das Tolle. Und man lernt auch Mitglieder anderer Chöre kennen“, sagte eine Teilnehmerin. 

„Zum ersten Mal haben wir in diesem Jahr eine spannende Rahmenhandlung ins Konzert integriert“, erzählt Claussen. Damit wolle man dem Publikum das Leben der drei Komponisten näher bringen und Informationen zu den Werken geben. Anekdoten aus dem Leben werden natürlich auch aufgegriffen. Für diesen Part konnten die Organisatoren die Schauspieler Volker Rohweder (Telemann), Dagomar Heinz (Bach) und Harry Tobinski-Ahrens (Händel) gewinnen.

Historische Kostüme

Die Proben der drei Darsteller in dieser Woche waren sehr eindrucksvoll – in historischen Kostümen werden die drei Akteure die Texte, die von Frauke Dietrichsen und Peter Thurmann eigens für diese Aufführung geschrieben wurden, vortragen. Im Anschluss an das Konzert ist ein geselliger Ausklang mit allen Musikern und Gästen auf der Klosterinsel geplant. Der Eintritt zum Konzert ist frei, aber über eine Spende zur Deckung der Kosten würden sich die Organisatoren freuen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Die Teilnehmer bereiten sich intensiv auf die Bordesholmer Musiktage vor.

Für Autofahrer wird die Kieler Straße zwischen Bredenbek und Felde (Kreisstraße 67) in den kommenden Wochen zum Engpass. In fünf Bauabschnitten wird die Fahrbahndecke saniert. Das führt zu Vollsperrungen. Los geht es am 15. Juli mit Vorarbeiten. Die Arbeiten sollen am 31. August beendet sein.

Florian Sötje 12.07.2019
Rendsburg Dorfstraße Schacht-Audorf - Ärger in der Tempo-30-Zone

Die Dorfstraße in Schacht-Audorf gehört seit 2014 zur Tempo-30-Zone. Die Gemeinde will das seit einem Jahr ändern. Denn Autofahrer sehen sie Vorfahrtstraße. Als 30er-Zone ist sie das nicht. Der Kreis hob die ganze Zone auf und beruft sich auf den Antrag der Gemeinde. Im Dorf sorgt das für Ärger.

Hans-Jürgen Jensen 12.07.2019

Weil ein Mann etwas auf der Straße gesehen hat, dem er ausweichen muss, gerät er in Gokels auf die Gegenfahrbahn. Zwei ihm entgegenkommende Autos stoßen mit ihm zusammen. Vier Personen werden schwer verletzt.

12.07.2019