Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Bürgermeister Träuptmann gibt Amt ab
Lokales Rendsburg Bürgermeister Träuptmann gibt Amt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 12.03.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Nikolaus Träuptmann, Bürgermeister in Bovenau. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Bovenau

Noch vor wenigen Tagen ließ Träuptmann die Frage nach einem Rücktritt unbeantwortet. Entsprechende Gerüchte waren im Dorf im Umlauf. Der Politiker erklärte am Dienstag, er wolle in der Fragestunde am Anfang der Gemeindevertrersitzung seinen Verzicht erklären.

Details am Donnerstag

Er erwarte eine entsprechende Frage von Zuhörern. Dann wolle er seinen Schritt begründen. Zum offenbar seit einiger Zeit schwelenden Konflikt sagte er: "Ich wollte das Amt Eiderkanal fachlich stärker in die Arbeit der Ausschüsse und der Gemeindevertretung einbinden." Weitere Details wolle er nicht nennen, er wolle der Sitzung am Donnerstag nicht vorgreifen.

Offene Frage

Nach seinem Rücktritt wolle er die Sitzung verlassen. Er habe aber die Absicht, weiter in der Gemeindevertretung zu bleiben. Die Frage, ob er die CDU-Fraktion verlassen will, habe er für sich noch nicht abschließend entschieden. Zuletzt hatte Träuptmann in der Haushaltssitzung im Dezember gegen die CDU gestimmt.

Ambrock will Bürgermeister werden

Die Wahl eines neuen Bürgermeisters ist zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen. Daniel Ambrock, der Spitzenkandidat der Wählergemeinschaft WiB, kündigte an, er werde kandidieren. "Es wäre dem Wähler nicht zu erklären, das nicht zu tun."

Ambrock ist zurzeit stellvertretender Bürgermeister. Er übernimmt am Donnerstag vorerst die Amtsgeschäfte. Nach der Kommunalwahl kandidierte Ambrock im Juni vergangenen Jahres gegen Träuptmann und unterlag in einer spannenden Abstimmung nur knapp.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde startet eine bislang einzigartige Ausbildungsoffensive für junge Flüchtlinge. Geplant ist ein Speeddating im Kreishaus an der Kaiserstraße in Rendsburg. In kurzen Gesprächen sollen Arbeitgeber und Flüchtlinge an zwei Tagen testen, ob sie zusammenpassen.

Hans-Jürgen Jensen 12.03.2019

Bibeltreue Seniorin trifft auf Langzeitarbeitslosen und verliebt sich in den hilfsbereiten jungen Mann. "Mutter Kramers Fahrt zur Gnade" feiert Premiere im Landestheater in Rendsburg.

Sabine Tholund 12.03.2019

Der Rotary Club Bordesholm hat dem Freizeitclub der Lebenshilfe für Behinderte 1000 Euro gespendet. Eine willkommene Förderung, denn seit zwei Jahren erhält die Einrichtung keinen Zuschuss vom Kreis Rendsburg-Eckernförde. Bereits 2018 steuerte der Serviceclub 5000 Euro zu den laufenden Kosten bei.

Frank Scheer 12.03.2019