Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg Kirchenwein für die neue Orgel
Lokales Rendsburg Kirchenwein für die neue Orgel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 25.08.2019
Von Karina Dreyer
Ein eigener Orgelwein gehört zu den vielen Ideen, um die neue Orgel zu finanzieren. Pastorin Ina Strege (rechts), Organistin Gertrud Reinel und Martin Holste vom Kirchengemeinderat stoßen auf das Gemeindefest an.
Ein eigener Orgelwein gehört zu den vielen Ideen, um die neue Orgel zu finanzieren. Pastorin Ina Strege (rechts), Organistin Gertrud Reinel und Martin Holste vom Kirchengemeinderat stoßen auf das Gemeindefest an. Quelle: Karina Dreyer
Anzeige
Kronshagen

Organistin Gertrud Reinel hätte die neue Orgel lieber heute als morgen. Die Kleuker-Orgel von 1963 „klingt dumpf, hat wenig Klangmöglichkeiten, keine charakteristischen Register oder Klangfarben. Einzelne Töne klingen nicht“, sagt sie. Pastorin Ina Steger schließt sich ihr an: „Sie ist wie eine alte Waschmaschine, die nicht mehr renovierungswürdig ist“. Die neue Orgel ist mit 19 statt 24 Registern zwar kleiner, sei aber qualitativ hochwertiger.

In der Christusgemeinde Kronshagen werden 300 weiße Sparschweine geschlachtet

Doch 450.000 Euro wollen beschafft werden, seit März kamen schon 60.000 Euro zusammen. „Wir rechnen mit zwei Jahren, bis wir das restliche Geld zusammenhaben“, sagt die Pastorin. Um das Ziel zu erreichen, entwickelt die Gemeinde viele Ideen. So zum Beispiel 300 weiße Sparschweine, die prall gefüllt am Sonntag „geschlachtet“ werden konnten. Dabei kam eine Summe von rund 2600 Euro zusammen. Bei einer weiteren Aktion, einer Büchertütenspende, gab es rund 300 Euro.

Line hatte mit ihrer Mutter Christiane Bertram und Oma Gisela gleich vier Sparschweine dabei. „Ich möchte, dass die neue Orgel bei meiner Konfirmation da ist“, sagte die Achtjährige. Dafür hat sie die Orgelschweinchen bunt angemalt, Kekse gebacken und in der Nachbarschaft verkauft. „Die waren alle sehr spendabel“, sagt ihre Mutter. Und so kamen allein bei ihnen 86 Euro zusammen.

Trockener Weißer und feinherber Roter als Orgelweine

Die Gemeinde in Kronshagen hat sich zudem trockenen Weißwein und feinherben Rotwein aus Rheinhessen als Orgelwein etikettieren lassen. Zudem kann man mit Spenden zwischen 50 bis 1000 Euro Pate einer der neuen Pfeifen werden. „Dabei haben die Leute ganz unterschiedliche Motivationen. Die einen möchten gerne mit ihrem eigenen Ton Teil der neuen Orgel sein“, sagt die Pastorin. Die Älteren freuen sich darüber, wenn ein Ton „noch lange nachklingt, wenn sie nicht mehr da sind“, sagt sie.

Die Gemeinde habe nun viel mehr Aktionen als vorher, „die Leute sollen ja auch was haben für ihre Spenden“. So stehen zum Beispiel auch kleine und große Fahrten zum Thema Orgel an, eine führt zum Orgelbauer Claudius Winterhalter in den Schwarzwald. „Demnächst beginnen auch die Besuche bei den Firmen“, sagt Ina Strege und hofft dabei auf deren großzügige Unterstützung.

Konzert am 25. Oktober

Ein besonderes Konzert wird es am 25. Oktober geben. Dann spielen die The LineWalkers, die Johnny Cash Tribute Band aus Kiel. Im Programm sind auch zwei Lieder mit den Konfirmanden vorgesehen. „Als Catering bieten wir dann Hot Dogs an“, sagt die Pastorin. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Orgel wird gebeten. „Und dass die neue Orgel im Einsatz ist, wenn Line ihre Konfirmation feiert, das kriegen wir bestimmt hin“, sagt sie.

Lesen Sie mehr aus der Region Rendsburg

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.08.2019
Wolfgang Mahnkopf 25.08.2019